FANDOM


Das Altenheim, das in Tomonoura liegt, ist ein Treffpunkt für ältere Leute mit Verpflegung und Unterkunftsmöglichkeiten. Anders als viele andere Altenheime wohnen die älteren Menschen nicht dort. Das Heim hat einen eigenen Personenkraftwagen, um die älteren Menschen zum Heim und nach Hause zu fahren. Der Parkplatz wird von den Besuchern und Eltern verwendet, die ihre Kinder zum nebenstehenden Kindergarten bringen. Zudem besitzt das Altenheim auch einen Generator, falls der Strom ausfällt. Vom Altenheim aus kann man Sousukes Haus sehen.

Hier arbeitet Lisa, was für sie sehr gelegen ist. Denn ihr Sohn Sousuke geht zum Himawari-Kindergarten, der ans Grundstück grenzt. Das Altenheim wird von Noriko, Toki und Yoshie besucht. Sousuke besucht die Frauen und zeigt ihnen Ponyo. Später kommt er mit selbstgefalteten Fischen und einem Schiff wieder zu den Frauen. Als Ponyo ihre Zauberkräfte freisetzt, wird das Altenheim überflutet und steht ganz unter Wasser.

Tonari.no.Totoro.600.502891
Darum sind Ghibli- filme faszinierend (=> Diskussion).



Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.