FANDOM


Baba Yaga ist die Hexe, die Ei-Prinzessin zum Leben erweckt hat. Sie lebt im Schloss im finsteren Wald an einem Wasserfall. Sie kann auf dem Mörser fliegen, Gegenstände umformen und beleben.

PersönlichkeitBearbeiten

Pandane-egg-apple

Sie verfügt über Zauberkräfte, lässt aber die Ei-Prinzessin schwere Arbeit verrichten. Auch gönnt sie ihr keinen Freund und versucht sogar Mister Teig im Ofen zu verbrennen. Der Prinzessin ärgert sie, indem sie ihr einen Apfelwurm gibt, um sie zu verschrecken. Hier zeigt sie ihre Schadensfreude.

KannibalismusBearbeiten

Pandane-eggs

Sie verarbeitet Knochen zu Mehl. Die Knochen können zwar von Tieren stammen wie z.B. Hasen, aber Menschen werden im Film als Tiere dargestellt.

Auch isst sie Unmengen von Eiern. Der finstere Wald grenzt am Königreich des Ei-Königs. Zu Beginn des Films schlägt sie über 50 Eier auf, um daraus ein Spiegelei zu machen. Dies ist ein eindeutiger HInweis, dass sie Kannibalin ist.

InspirationBearbeiten

Die Hexe trägt den gleichen Namen wie Baba Jaga aus der slawische Mythologie. Auch ihre Ausrüstung wurde von dieser Figur inspiriert. So hat sie in der rechten Hand einen Stab und in der linken Hand eine Knetrolle. Auch fliegt sie auf einem Mörser. Auch dient die Märchenfigur als Vorlage für Yubaba.

Tonari.no.Totoro.600.502891
Darum sind Ghibli- filme faszinierend (=> Diskussion).


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.