FANDOM


Am 24. Juni 2017 eröffnet das Pop-Up-Store JapanLA in Los Angeles seine Türen. Die Filiale ist der erste Ghibli-Shop in der USA und sie verkauft ausschließlich Merchandise rund um Totoro, Baumgeister & Co. Der Laden hat bereits zwei Wochen geöffnet und trotzdem stehen morgens die Menschen immer noch Schlange am Eingang.

Dies liegt daran, dass der Laden sowohl Importware aus Japan anbietet, als auch exklusive Artikeln. Der Youtuber Anthony Carboni zeigt in seinem Video wie es am Eröffnungstag ausgesehen hat. Ständig geht er mit einem Grinsen durch den Laden. Bei der ganzen Auswahl an Plüsch und Kleidung ist es auch kein Wunder :D

Es ist mittlerweile nicht mehr so krass voll, aber die Menschen stehen morgens immer noch Schlange. Viele Kunden kommen aus anderen US-Bundesstaaten, um in JapanLA zu shoppen. Dies liegt daran, dass es der einzige Laden in der USA ist, der ausschließlich Ghibli-Merchandise verkauft.

Als ich Anthony Carbonis Video geschaut habe, kann ich absolut nachvollziehen, warum der Hype immer noch groß ist. Ich wünschte, ich wäre dort um für ein Monat mit Mechandise einzudecken. Wer will kein leuchtender Baumgeist als Lampe haben?! Der Laden hat noch bis 24. Juli 2017 geöffnet (also gut drei Wochen). Adresse und Uhrzeiten findet ihr auf dem Plakat:

Ghibli-shop-la

Quelle: JapanLA auf Facebook (eng.), abgerufen 07.07.2017

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki