FANDOM


Omoide no Marnie-marnie
Omoide no Marnie-anna

Der Film When Marnie was there wurde letzte Woche in 461 japanische Kinos ausgestrahlt. Der Film ist vielversprechend, weil es die Fingerabdrücke des Studio Ghiblis haben. Hiromasa Yonebayashi hat gute Arbeit gemacht, nachdem die führende Köpfe sich in den "Ruhestand" gesetzt haben.

Wir wissen, dass das Studio Ghibli vom Erfolg dieses Films abhängt. In dieser Woche belegte der Pokémonfilm Pocket Monster XY: Hakai no Mayu den ersten Platz und brachte 3,9 Mio. US$ ein. Platz 2 wurde von When Marnie was there belegt. Der Film brachte 3,7 Mio. US$ ein.

Lass uns diesen Ergebnis mit anderen Ghibli-Filmen vergleichen. Das wandelnde Schloss brachte 14 Mio. US$ in Japan ein. Der Film ist von Altmeister Hayao Miyazaki und Hiromasa ist jung im Geschäft. Er will auch nicht mit seinem Altmeister konkurrieren, sondern einfach nur ein Film für junge Leute machen.

Nehemn wir also sein letzter Film Arrietty - Die wundersame Welt der Borger zum Vergleich: Es brachte auf 10 Mio. US$ in der ersten Woche und 110 US$ ist die Gesamteinnahme in Japan. Der Film hat zwar viele Stil-Ähnlichkeiten mit dem Arrietty-Film, aber leider weniger erfolgreich.

Der Film hat im Vergleich zu anderen Kinofilmen ein gutes Ergebnis, aber für Ghibli-Niveau ist es eher mager. Was meint ihr: Hat Studio Ghibli noch eine Zukunft?

Quelle: Box Office Mojo (eng.), abgerufen 29.07.2014

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki