FANDOM


Studio Ghibli ist ein namenhaftes Animationsstudio, das nicht nur in Japan bekannt ist. Bekannt ist das Studio mit seinen Filmen von Hayao Miyazaki und Isao Takahata, die auch andere Animes inspirieren wie z.B. „No Game No Life“.

Aber wusstet ihr, dass das Studio einen große Inspirationsquelle für viele Games ist? Natürlich bedient sich „Ni no Kuni“ von den Elementen aus Ghiblifilmen, wo das Game selbst vom Studio mitproduziert wurde. Das Game ist einfach nur ghiblisch. Auch „Final Fantasy“ ist ghiblisch. In diesem Artikel stelle ich euch einige ghiblische Games vor, die im letzten Jahr auf dem MArkt erschienen sind.

Yomawari: Night Alone

„Yomawari: Night Alone“ von „Nippon Ichi Softwar“ erschien am 26.10.2016 für die „PS Vita“ und PC. Das Game ist im Stil der Ghiblifilme gehalten, die mit Horror-Elementen vermischt wurden.

Die Handlung hat ein kleines Mädchen als Protagonist, die nach einem Abendspaziergang mit ihrem Hund verstört heimkehrt. In ihrer Hand ist nur die leere Leine. Noch in derselben Nacht kann sie ihre Schwester nicht auffinden. Mit der flimmernde Taschenlampe sucht sie nach den vermissten. Doch die Stadt ist in der Dunkelheit versunken ...

Persona 5

In Persona 5 taucht ein Easter-Egg zum Film „Mein Nachbar Totoro“. Die Fgans sind darüber begeistert. Nähere Informationen unter Persona-5-Spieler vom Ghibli Easter Egg überwältigt - Sturm an Danksagungen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki