FANDOM


Der Reporter Nino Kerl von NinotakuTV hat ein Interview mit dem Level 5-Gründer Akihiro Hino geführt. So bekommen wir interessante Einblicke in die Entwicklung des Games.

So erfährt man, dass das Game Ni no Kuni II nicht das Label Studio Ghibli tragen wird, obwohl das gleiche Team des Vorgängers Ni no Kuni daran arbeiten. Nachdem Hayao Miyazaki zurückgetreten ist, wurde das Personal verkleinert. Davon ist auch Yoshiyuki Momose betroffen. Auch wenn Ghibli nicht daran beteiligt ist, so sind viele Charaktere und Kreaturen von Ghiblifilmen inspiriert worden. So findet man ein Wesen, das eine Kreuzung aus Rußmännchen und Baumgeister ist.

Akihiro Hino verät, dass das Game neue Features enthalten wird. So kann man ein ganzes Königreich aufbauen. Das gesamte Interview findet ihr auf NinotakuTV:

NI NO KUNI 2 Revenant Kingdom │PC & PS4 - INTERVIEW Akihiro Hino (ENG SUB │GER DUB)06:17

NI NO KUNI 2 Revenant Kingdom │PC & PS4 - INTERVIEW Akihiro Hino (ENG SUB │GER DUB)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki