FANDOM


Es ist seit zwei Jahre her, dass Hayao Miyazaki sein letztes Kinoanime Wie der Wind sich hebt mitwirkte. Doch noch wunderlicher ist sein letztes Manga.

An diesem Manga arbeitete Hayao Miyazaki ein ganzes Jahr. Es erschien 2009 erstmal in einem Magazin. Jedoch nicht als ganzer Manga, sondern nur in Kapitelstücke. Selbst in der Dokumentation "The Kingdom of Dreams and Madness" sagt der Mangaka, dass es nie als ganzer Manga erscheinen wird.

Glück für die Fans, dass dieser Manga nun als Band rauskommt. Es trägt den Titel "Kaze Tachinu". Zu Deutsch: Wie der Wind sich hebt. Es verging 3,5 Jahre bis der Manga auch als Film in die Kinos kam. Im September dieses Jahres erscheint der Manga in limitierte Auflage.

Quelle: ITMedia (jp.), abgerufen 13.07.2015

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki