FANDOM


Studio Ghibli Inspired 'Lynn and the Spirits of Inao' (1080p) on Kickstarter02:13

Studio Ghibli Inspired 'Lynn and the Spirits of Inao' (1080p) on Kickstarter

Ghibli-lynn

Mit Nausicaä aus dem Tal der Winde löste Hayao Miyazaki ein Game-Boom in Japan. Denn der Film inspirierte viele Spieleentwickler Rieseninsekten mit Famtasy und Sci-Fi in ihre Games einzubauen. In dieser Zeit ging auch das bekannte Game „Final fanatsy“ jhervor. Diese Zeit lag allerdings 30 Jahre zurück. 2010 erschien Ni no Kuni, wo Studio Ghibli mitwirkte.

Nun hat sich die unabhängige französische Spielentwickler Bloomylight Studio entschlossen ein Game mit Ghibliflair auf den Markt zu bringen. Das ungewöhnliche am Spiel ist, dass es ganz in 2D gehalten ist, statt der üblichen 3D-Spiele auf den Markt. Jedoch gleicht das Spiel mit seiner detailreiche Hintergründe aus. Man hat das Gefühl in der Welt von Prinzessin Mononoke und Chihiros Reise ins Zauberland zu sein. Die Atmosphäre der beiden Filme wurden sehr gut in Lynn and the Spirits of Inao umgesetzt.

Worum geht es? Protagonistin des Spiels ist Lynn, die Hohepriesterinn der Insel Inao. Verlorene Seelen suchten die Insel heim. Um sie zu vertreiben, führt Lynn ein Ritual. Jedoch verletzte sie sich während der Aufführung. So konnte die Seelen nicht vertrieben werden und weitere kommen hinzu. Um den Frieden auf der Insel wiederherzustellen, muss sie gegen Dämonen antreten.

Das Game ist momentan erhältlich für PC und im Steam. Auf Kickstarter kann man das Game finanziell unterstützen, damit es auf andere Plattformen spielbar wird. Für das Projekt konnte bisher 38.324 Euro von 53.000 Euro gesammelt werden. Ihr habt die Möglichkeit euch selbst im Spiel als Charakter zu verewigen.

Quelle: Lynn and the Spirits of Inao (eng.), abgerufen 15.05.2016

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki