FANDOM


Ein Jahr vergeht, ein Neues kommt. Ich persönlich bin sehr überrascht, dass viele News über Studio Ghibli kam, obwohl Hayao Miyazaki und Isao Takahata in den Ruhestandgingen und das Studio Ghibli an Personal abbaute. Hier erfährt ihr auch wie dieses Wiki sich dieses Jahr entwickelte und über die momentane deutsche Animeszene zu Ghibli.

Denn für den Abgang der Animemeister gab es viele Auszeichnungen. So erhielt Isao den Ordre des Arts et des Lettres. Auch Hayao bekam von den Fans Tributfilme. Eins davon beeindruckte mich sehr; und zwar der CGI-Kurzfilm.

Auch wenn Hayao keine Filme produziert, so spendete er 2,4 Mio. US$ nach dem Super-GAU in Fukushima und dem Erdbeben. Auch wenn das Ereignis 4 Jahre zurückliegt, vergisst er nicht die Opfer. Auch in Sachen Politik ruht seine Stimme nicht. So äußerte er sich über Abes Politik, Mohammed-Karikatur und Friedensabkommen.

Hayao arbeitet weiterhin für Studio Ghibli; und zwar am Studio Ghibli Museum und an Mangas. Dieses Jahr erfahren viele Fans über das Innenleben von Studio Ghibli. Hier berichten ehemalige Mitarbeiter in japanischen Büchern und Vorlesungen. Eins dieser Mitarbeiter ist der Tonregiesseur Wakabayashi.

Der Film Erinnerungen an Marnie lief endlich in den deutschen Kinos. Ein sehr packendes mitreißendes Werk, das am Filmende sein absoluter Höhepunkt erreicht. Eine sehr rührende Geschichte, die ich aus Spoilergründen nicht weiter ausführen werde. 2016 erscheint der Film auch auf DVD und Blu-Ray bei Universum Anime. Da könnt ihr schon auf mein Spoiler freuen ... (Ja da lachen die Baumgeister/Kodamas).

Wie sieht es um dieses Wiki aus? Nun ich habe erwartet, dass das Wiki mehr als die Hälfte seiner Leserschaft verlieren wird, da Hayao zurücktrat. Daher verdoppelte sich meine Freude, da die Besucherzahlen nicht gegen dem Keller knallte.

Das Ranking eines Wikias wird an WAM gemessen. Dieses Wikia hat 37,63 Punkte. Es steht nach dem englischen Ghibli-Wikia mit 60,25 Punkten. Dieses Wikia erreicht:

  • bei deutschen Wikias den Platz 113.
  • bei Anime-Manga-Wikias den Platz 14.

Das Wikia steht hinter Naruto-, Digimon-, „Sword Art Online“-, „Attack on Titan“- und anderen Wikias. Hinter Ghibliwika stehen „One Piece“ und Dragonball. Auch wenn die Ghiblifilme hier in Deutschland nicht gehypet wird, ist es umso erfreulicher, dass uns viele Fans zugesellt haben. Das sieht man auch an über 200 Facebook-Likes.

An diesder Stelle Dankeschön an euch und natürlich an KlaineLieberin, die uns ab Februar tatkräftig mithilft. Sie meint, dass ich sie zu oft lobe, aber bei so einer tollen Community konnte ich nicht anders. Also sorry, Leute xD

Ich habe mich dieses Jahr in der Communityszene umgeschaut und stellte fest, dass die neueren Animefans Studio Ghibli gar nicht mehr kennen. KlaineLieberin und Alex-San gehören der 2. Ära der Animefans an, die die Ghiblifilme noch aus dem Fernsehen kennen. Zu den beliebtesten Animes gehören aktuell:

  • Attack on Titan
  • Sword Art Online
  • Highschool DxD
  • One Punch Man
  • Gintama
  • und weitere Animes ...

Mir entsteht der Eindruck, dass die jungen Animefans keine "alten" Animes sehen wollen. Was ist eure Meinung, warum kaum jemand noch die Ghiblifilme kennt? Stehen die deutschen Fans hauptsächlich auf Ecchi-Animes? Ja, Studio Ghibli ist in der Animeszene immer noch präsent: Nino von Ninotaku trägt oft ein Totoro-T-Shirt. Eure Meinung interessiert mich wirklich ganz groß. Schreib bitte in die Kommentare.

Euch noch erholsame freie Tage (morgen ist normaler Arbeitstag) am Silvester und/oder Neujahr.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki