FANDOM


Ghibli-marnie-close-up

Am 12.06.2017 um 20:15 Uhr wird der Film „Erinnerungen an Marnie“ auf dem Sender ARTE zum ersten Mal im TV ausgestrahlt. Geplant ist die Wiederholung am 18.06.2017 um 09:35 Uhr. Der Film wird später nicht online verfügbar sein.

Die Premiere feierte der Film in seinem Heimatland Japan am 19. Juli 2014 in den Kinos. Für Deutschland sicherte sich „Universum Anime“ die Lizenz am Film. Am 12. November 2015 startet der Film in den Kinos. Vier Monate später erschien er auch auf DVD und Blu-Ray.

Die Regie führte weder Hayao Miyazaki noch Isao Takahata, wie bei den meisten Ghiblifilmen, sondern Hiromasa Yonebayashi. Trotzdem ist im Film der Ghiblizauber zu spüren. Er versteht die Freude, Trauer und Wut der Charaketre hervorzubringen. Durch Plot-Twists gewinnt der Film in seiner zweiten Hälfte an Fahrt.

Worum geht es im Film? Anna Sasaki wird von ihrer Pflegemutter Yoriko zu ihre Verwandten aufs Land geschickt, um sich physisch und mental sich zu erholen. Jedoch tut Anna, wegen ihrer Beziehung zu ihre leibliche verstorbene Mutter, sich schwer mit anderen Mädchen in ihrem Alter anzufreunden. So flüchtet sie zum Ufer, wo sie ein Haus entdeckt. Der Moos, der sich an den Wänden legt, glitzert wie Morgentau in der Abenddämmerung. Sie betritt das Haus und trifft so auf die einfühlsame Marnie, dessen blondes Haar durch den Wind streicht. Durch Geduld gewinnt Marnie Annas Vertrauen und sie werden Freunde. Seither besucht Anne sie jeden Tag. Doch eines Tages zieht die Familie Lindsay in das Haus ein. Für Anne beginnt eine emotionale Reise. Sie geht der Frage nach, was für ein Mensch Marnie wirklich ist.

Quelle: ARTE mit einem Kurzclip (dt.), abgerufen 25.05.2017

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki