FANDOM


When Marnie was there


Studio Ghibli hat ein neues Projekt angekündigt: eine Adaption des britischen Kinderbuches "When Marnie Was There" von 1967. In der Geschichte geht es um das adoptierte Mädchen Anna, das mit ihrer neuen Familie in eine ländliche Gegend zieht, wo sie die Rolle der Außenseiterin nicht ablegen kann. Eines Tages trifft sie einen Geist namens Marnie und die beiden schließen eine enge Freundschaft - bis Marnie plötzlich spurlos verschwindet...

Regie führen wird Hiromasa Yonebayashi, der schon durch seine Arbeit an Arrietty - Die wundersame Welt der Borger zum jüngsten Regisseur bei Ghibli wurde. Ob und wann der Film in die deutschen Kinos kommen wird, ist noch nicht bekannt.

Für mich klingt die Geschichte sehr passend für Studio Ghibli - was meint ihr?

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki