FANDOM


Charlie ist ein Nebencharakter aus dem Film Das Schloss im Himmel von Hayao Miyazaki aus Studio Ghibli.

Er gehört Doras Bande an und er ist mit 30 Jahren Doras ältester Sohn.

HandlungBearbeiten

Als die Luftpiraten ein ziviles Luftschiff angreifen, um Sheeta zu entführen, schaut er aus dem Fenster nach der gesuchten Person. Denn Sheeta ist durch das Fenster geklettert und hagelt sich am Luftschiff fest. Auf Doras Kommando geht er ins Nachbarzimmer, um Sheeta zu fassen. Jedoch fällt sie hinab. Mit anderen Luftpiraten sucht er im Ornithopters nach Sheeta. Wegen der Dunkelheit wird die Suche am nächsten Tag fortgesetzt.

Morgens in der Minenstadt befragt er mit Henri Duffi über ein fremdes Mädchen. Hier trägt er einen weißen Anzug mit einem Zylinder. Er beschreibt Duffi Sheetas Aussehen. Als Pazu seinem Chef Duffin zuruft, verliert Sheeta ihren Hut. Sofort erkennt Charlie sie und stürmt auf sie los, jedoch stolperte er.

Als Pazu seinem Chef erläutert, dass Luftpiraten hinter Sheeta her sind, stellt sich Duffi den Luftpiraten. Charlie zeigt seine Muskeln, indem er durch tiefes Luftholen den Kragen seines Anzugs sprengen lässt. Als Duffi es ihm gleichtut, schlägt er ihm in die Magengrube, welches in einer Schlägerei mündet.

Im Laufe der Geschichte ist er mit seiner Bande unterwegs. Er ist oft an der Seite von Dora, Henri und Louis zu sehen. Auf der Tigermotte betritt er die Küche mit Blümchen und fragt, ob er behilflich sein kann. Jedoch beendet er seinen Satz nicht, als er Louis sah.

Tonari.no.Totoro.600.502891
Darum sind Ghibli- filme faszinierend (=> Diskussion).