Wikia

Ghibli Wiki

Chihiros Reise ins Zauberland

Kommentare5
803Seiten in
diesem Wiki
Anime
Cover - Trailer
Chihiros Reise ins Zauberland-DVD
TitelChihiros Reise ins Zauberland
GenreAbenteuer, Drama, Romanze, Supernatural
EndingItsumo Nando de mo
Erstaustrahlung
Synchronisation
Filmstab (Credit)
Länge125 Minuten ⏰
Altersfreigabeo.A. / PG - Children
Box Office¥22,39 Mrd. Yen (274.925.095 US-Dollar)[1]
Bewertungen8,9/10 - 8,5/10 - 8,9/10 - 95%


Chihiros Reise ins Zauberland ist ein sehr bekannter Animefilm, der viele Auszeichnungen gewonnen hat.

TrailerBearbeiten

Chihiros Reise ins Zauberland Trailer Deutsch01:48

Chihiros Reise ins Zauberland Trailer Deutsch

HandlungBearbeiten

→ Siehe Vollständige Handlung
Die Geschichte handelt von dem kleinen Mädchen Chihiro Ogino, welches, auf der Autofahrt zu ihrem neuen Zuhause mit ihren Eltern, in einer anderen Welt landet - in der Menschen nicht sehr angesehen sind.
Chihiros Eltern stolpern auf einen verlassenen Vergnügungspark und nehmen ohne schlechtes Gewissen das bereitgestellte Essen eines Straßen-Restaurant zu sich. Ungeahnt haben sie den Zorn der einheimischen nachtaktiven Shintō-Geister auf sich gezogen. Der Junge Haku trifft Chihiro und warnt sie, vor Einbruch der Dunkelheit diesen Ort zu verlassen. Doch als Chihiro zu ihre Eltern eilt, werden diese zur Strafe des unerlaubten Essens in Schweine verwandelt. Sofort reagiert Haku und bringt das Mädchen im Badehaus der Hexe Yubaba unter.
Hier baden die achtmillionen Geister und Götter. Das Mädchen muss hier arbeiten, sie wird auf verschiedene Weisen auf die Probe gestellt und von der Hexe ihres Namens beraubt, damit sie, sofern sie ihren wahren Namen vergisst, nicht zurück in ihre Welt kann. Der Gehilfe der Hexe Haku sagt ihr dies aber und verhindert so, dass Chihiro ihren wahren Namen vergisst.

CharaktereBearbeiten

→ Siehe Charaktere aus dem Film

KreaturenBearbeiten

→ Siehe Kreaturen aus dem Film

SynchronisationBearbeiten

→ Siehe Die Stimme aus dem Film

ProduktionBearbeiten

Jeden Sommer verbringt Hayao Miyazaki in den Bergen mit seiner Familie. Er will einen Film für ein 10-jähriges Mädchen machen, weil er schon Kikis kleiner Lieferservice und Mein Nachbar Totoro für jüngere Kinder gemacht hat. Sodann beschäftige er sich mit Shoujo-Mangazeitschriften. Jedoch findet er nur Romanze und andere Sachen. Dann entscheidet er sich für eine weibliche Heldin, zu der die Mädchen aufsehen können[2].Zitat von Hayao Miyazaki:
I created a heroine who is an ordinary girl, someone with whom the audience can sympathize. It's not a story in which the characters grow up, but a story in which they draw on something already inside them, brought out by the particular circumstances. I want my young friends to live like that, and I think they, too, have such a wish.

Übersetzung:
Ich schuf eine Heldin, die ein gewöhnliches Mädchen ist, mit der man mitfühlen kann. Es ist keine Geschichte, wo die Charaktere erwachsen werden, sondern eine Geschichte, in der sie auf Innerliches lenkt, durch besondere Umstände herbeigeführt. Ich will, dass meine jungen Freunde so leben, und ich denke, dass sie auch diesen Wunsch haben.

ThemenBearbeiten

FeminismusBearbeiten

Chihiro ist die Heldin im Film. Neben Chihiro haben Lin und Yubaba einen starken Charakter. Yubaba führt sogar ein Badehaus.

FliegenBearbeiten

Das Fliegen symbolisiert das Entkommen der Schwerkraft - Das Fliegen verleiht einem die Freiheit. Haku kann sich in den Drachen Ryuu verwandeln und fliegen. Das zeigt, dass er frei sein sollte. Jedoch ist er an Yubaba gebunden.
Als der verwöhnte Bou in eine dicke Maus verwandelt wurde, konnte er ohne die Hilfe von Yu sich nicht weit fortbewegen. Dies schränkte seine Bewegungsmöglichkeit ein, jedoch ist er nicht mehr in seinem Zimmer gefangen und konnte die Welt anders sehen. Somit ist er frei im Geiste.

Gut und BöseBearbeiten

Die Heldin Chihiro kämpft nicht gegen ihre Feinde, sondern gewinnt sie als ihre Verbündete durch ihr gutes Verhalten. Viele böse Charaktere wurden zu Chihiros Verbündete.
Haku wird von vielen MItarbeitern im Badehaus missbillig betrachtet, weil er die rechte Hand von Yubaba ist. Jedoch ist er stets hilfsbereit für Chihiro.

KinderBearbeiten

Hauptthema des Films ist Chihiros Reise und das Erwachsenwerden. Chihiro wird von allem getrennt, was sie bisher kannte. Auf ihrer Reise wird sie erwachsen. Im japanischem Titel taucht das Wort kamikakushi auf. Es ist eine japanische Erzählung, in der man versucht das Verschwinden von Menschen zu erklären. Es symbolisiert den geistigen Tod der jetzigen Welt. Als Chihiro aus der Geisterwelt rauskam, smybolisierte es die geistige Neugeburt[3]. Yubaba stahl Chihiro den Namen, um das Kind in ihr zu beseitigen. So wurde sie zu einer Erwachsenen. Auf ihre Heldenreise durchläuft sie den Übergangsritus und erhält so ihre Erinnerungen zurück. Somit schuf sie sich eine neue Identität[4].

Marxismus und GeldliebeBearbeiten

Die Nachtteile der Geldliebe wird an Ohngesicht und Yubaba deutlich. Yubaba vernachlässigt ihre Familie, weil sie zu sehr mit der Arbeit beschäftigt ist. Ohngesicht konnte alle Mitarbeiter im Badehaus mit seinem Geld aus Schlamm verführen. Er wurde wie ein König behandelt und er hat die Mitarbeiter sogar verspeist. Da Chihiros Eltern in Schweine verwandelt wurden, nachdem sie unerlaubt im Straßenrestaurant gegessen haben, zeigt dass die Liebe nach materiellen Dingen nichts Gutes verheißt.

Power of LoveBearbeiten

Als Kamaji sah, dass Chihiro den verletzten Haku hilft, meint er, dass Chihiro in Haku verliebt sei.

Emblem-important
Achtung Spoiler! -:- Spoilertext einblenden.


UmweltBearbeiten

Der Film kritisiert die moderne japanische Gesellschaft mit der Umweltverschmutzung[5]. Chihiro versucht ihre Erinnerungen wieder zu erlangen. Das sagt aus, dass Japan wieder an ihre frühere Werte erinnern soll[6].
Das Badehaus ist ein Ort der physischen Reinheit. Jedoch ist sie geistig unrein[7]. Das zeigt sich, wie die Mitarbeiter Chihiro behandeln[8]. Der Flussgott wurde so sehr verschmutzt, so dass man ihn nicht mehr wiedererkannte. Die Verschmutzung wurde durch die japanische Gesellschaft verschmutzt.

WasserBearbeiten

Das Wasser im Film hat zwei Bedeutungen. Der Regen markiert ein wichtiges Ereignis im Film. Das Wasser im Badehaus hat eine reinigende Funktion.

ErfolgeBearbeiten

Der Anime brachte 274 Millionen Dollar weltweit ein. Somit ist er der erfolgreichste Film Japans und überholte sogar Titanic, was der erfolgreichste Film seiner Zeit war[9]. Der Film belegte in Japan den 9.Platz der meistverkauften DVD im September 2013 (09.-15.09.).

AuszeichnungenBearbeiten

Der Film hat folgende Auszeichnungen gewonnen:

VeröffentlichungenBearbeiten

Land Deutschland Germany Japan Japan USA Usa
Erstaustrahlung 19.06.2003 20.Juli 2001 20.09.2002
Medium Kino Kino Kino
Verleiher Universum Toho Walt Disney

Nach den Oscarverleihungen lief der Film am 19.06.2003 in deutsche Kinos. Am 03.11.2003 erschien er auf DVD.

KinostartsBearbeiten

Kinostart Land Erste Woche (in US$) Gesamteinnahme (in US$)
27.07.2001 Japan 229.607.878
13.12.2001 Hong Kong 2.958.139
28.12.2001 Taiwan 171.398 1.044.866
10.04.2002 Frankreich 1.721.392 6.326.294
12.07.2002 Südkorea 2.171.305 11.382.770
20.09.2002 USA 449.839 10.055.859
25.10.2002 Spanien 278.163 822.940
29.11.2002 Finnland 31.738 292.529
12.12.2002 Australien 77.669 154.349
23.02.2003 Norwegen 103.488
27.03.2003 Neuseeland 20.039 106.667
04.04.2003 Polen 27.787 27.787
18.04.2003 Italien 804.985
19.06.2003 Deutschland 632.057 1.981.457
19.06.2003 Österreich 52.211 241.829
17.07.2003 Argentinien 65.326 215.307
05.09.2003 Griechenland 307.200
12.09.2003 Mexiko 175.938 749.529
12.09.2003 UK 244.437 1.383.023
18.06.2004 Türkei 13.272 36.860

Blu-Ray, DVD- und VideoerscheinungenBearbeiten

  • [04.11.2003]: Auf Video und DVD (9,99 €) erhältlich. Das Video ist 12 €uro wert und ein Sammlerstück.
  • [26.01.2004]: DVD Spezial erhältlich (14,9 €)
  • [31.07.2009]: DVD Familien Edition erhältlich (Sammlerstück)
  • [02.07.2014]: Blu-Ray und DVD HD. Nur in Japan erhältlich. Die Disks enthalten deutsche Snychronisation.

DVD-ExtrasBearbeiten

Die DVD-Extras sind auf der Bonus-DVD der Spezial-Edition. Ihr INhalt ist:

  • Französischer Kinotrailer
  • Making of "Chihiros Reise ins Zauberland" (NTV Special)
  • Studio Ghibli - Bei der Arbeit
  • Pressekonferenz in Japan mit Hayao Miyazaki
  • Making of der Synchronisation: Nina Hagen bei der Arbeit
  • Kinotrailer deutsch und französisch und deutsche TV Spots
  • Hayao Miyazaki Biografie

SoundtrackBearbeiten

→ Siehe: Soundtrack zum Film

FilmstabBearbeiten

Besetzung Name
Produktion Toshio Suzuki
Regie Hayao Miyazaki
Assistent Masayuki Miyaji
Hintergrund Kazuo Oga, Nizou Yamamoto, Kazuo Nagai, Hiromasa Ogura
Key Animation Nobuyuki Takeuchi, Yuichi Tanaka, Hiromasa Yonebayashi, Shinya Ohira, Yamagata Atsushi, Kenichi Konishi, Kenichi Konishi, Shinji Hashimoto
Regieassistent Atsushi Takahashi
Musik Joe Hisaishi, Masayoshi Ookawa
In-Between Animation Atsushi Nishigori, Hanako Enomoto, Tadahito Matsubayashi
Animation Kitarou Kousaka
Exekutive Produktion John Lasseter

MediathekBearbeiten

GalerieBearbeiten

VideosBearbeiten

Spirited Away - Chihiros Reise ins Zauberland ~ The Name of Life ~ long version04:44

Spirited Away - Chihiros Reise ins Zauberland ~ The Name of Life ~ long version

The Name of Life Piano

Joe Hisaishi Chihiros Reise ins Zauberland04:06

Joe Hisaishi Chihiros Reise ins Zauberland

Konzert mit Joe Hisaishi

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Box Office Mojo, 08.12.2009
  2. mit Hayao Miyazaki über Chihiros Reise ins Zauberland auf Nausicaa.net (11.Juli 2001)
  3. Reider, Noriko T. "Spirited Away: Film of the Fantastic and Evolving Japanese Folk Symbols." Film Criticism 29.3: 4–27. Academic OneFile. Gale. February 11, 2009
  4. Satoshi, Ando. "Regaining Continuity with the Past: Spirited Away and Alice's Adventures in Wonderland." Bookbird 46.1: 23–29. Project MUSE. February 11, 2009
  5. Napier, Susan J. "Matter Out of Place: Carnival, Containment and Cultural Recovery in Miyazaki's Spirited Away." Journal of Japanese Studies 32.2: 287–310. Project MUSE. February 11, 2009
  6. Satoshi, Ando. "Regaining Continuity with the Past: Spirited Away and Alice's Adventures in Wonderland." Bookbird 46.1: 23–29. Project MUSE. February 11, 2009
  7. Thrupkaew, Noy. "Animation Sensation: Why Japan's Magical Spirited Away Plays Well Anywhere." American Prospect 13.19: 32–33. Academic OneFile. Gale. February 11, 2009
  8. Napier, Susan J. "Matter Out of Place: Carnival, Containment and Cultural Recovery in Miyazaki's Spirited Away." Journal of Japanese Studies 32.2: 287–310. Project MUSE. February 11, 2009
  9. G. Allen: "Spirited away top grossing film in Japan" - The San Francisco Chronicle (01.Februar 2009)
Hayao Miyazaki
Hayao Miyazaki im Interview. Exklusiv bei Ghibli Wiki.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki