Wikia

Ghibli Wiki

Chihiros Reise ins Zauberland

946Seiten in
diesem Wiki
Kommentare8
Chihiros Reise ins Zauberland hat viele Auszeichnungen gewonnen und gehört somit zu den bekanntesten Animefilmen weltweit.

TitelBearbeiten

  • Chinesisch:
    • Hong Kong: 千與千尋
    • Taiwan: 神隱少女
  • Dänisch: Chihiro og heksene
  • Englisch: Spirited Away
  • Französisch: Le Voyage de Chihiro
  • Italienisch: La Città Incantata
  • Japanisch
    • Kana: 千と千尋の神隠し
    • Roumaji: Sen to Chihiro no Kamikakushi
  • Koreanisch: 센과 치히로의 행방불명
  • Niederländisch: De reis van Chihiro
  • Polnisch: Spirited Away: W krainie bogów
  • Portugiesisch: A Viagem de Chihiro
  • Russisch
    • Сэн и Чихиро Унесённые Призраками
    • Унесённые призраками
  • Spanisch
    • El Viaje de Chihiro
    • Las Aventuras de Chihiro
  • Vietnamesisch
    • Chihiro lạc vào sứ thần bí
    • Vùng đất linh hồn

HandlungBearbeiten

→ Siehe Vollständige Handlung

Die Geschichte handelt von dem kleinen Mädchen Chihiro, das während der Autofahrt zu ihrem neuen Zuhause mit ihren Eltern, in einer anderen Welt landet - in der Menschen nicht sehr angesehen sind.

Chihiros Eltern stolpern über einen angeblichen Vergnügungspark und nehmen ohne schlechtes Gewissen das bereitgestellte Essen eines Straßenrestaurants zu sich. Ungeahnt ziehen sie durch diese unüberlegte Handlung den Zorn der einheimischen Kamis auf sich.

Chihiro trifft auf einen Jungen namens Haku, der sie warnt vor Einbruch der Dunkelheit diesen Ort zu verlassen. Doch als Chihiro zu ihren Eltern eilt, sind diese bereits in Schweine verwandelt. Sofort reagiert Haku und bringt das Mädchen im Badehaus der Hexe Yubaba unter.

Hier baden Myriaden von Kamis. Um zu überleben arbeitet Chihiro für Yubaba. Sie wird sogar ihres Namens beraubt. Wenn sie ihren wahren Namen vergisst, kann sie diese Welt nie wieder verlassen.

CharaktereBearbeiten

→ Siehe Charaktere aus dem Film

KreaturenBearbeiten

→ Siehe Kreaturen aus dem Film

Weitere KreaturenBearbeiten

SynchronisationBearbeiten

→ Siehe Die Stimme aus dem Film

Karte von YuuyaBearbeiten

Auf der Karte sind die Gebäuden in Form und Farbe sehr einfach dargestellt. Die Karte dient nur der Übersicht. Probier mal auf die grünen Zahlen zu klicken.

Full-map-small.pngRotes TorStraßenrestaurantStraßenrestaurantSchweinSchweinYubabas BadehausYubabas BadehausWasserzug
Über dieses Bild

ProduktionBearbeiten

Jeden Sommer verbringt Hayao Miyazaki in den Bergen mit seiner Familie. Er will einen Film für 10-jährige Mädchen machen. Für eine jüngere Altersgruppe hat er bereits Kikis kleiner Lieferservice und Mein Nachbar Totoro kreiert. Mit seinem nächsten Film will er eine ältere Altersgruppe von Mädchen ansprechen. So beschäftige er sich mit Shoujo-Zeitschriften. Jedoch findet er nur hauptsächlich romantische Erzählungen. Darum entscheidet er sich für eine weibliche Heldin, zu der die Mädchen aufsehen können[4]. I created a heroine who is an ordinary girl, someone with whom the audience can sympathize. It's not a story in which the characters grow up, but a story in which they draw on something already inside them, brought out by the particular circumstances. I want my young friends to live like that, and I think they, too, have such a wish.

— Hayao Miyazaki

Ich schuf eine Heldin, die ein gewöhnliches Mädchen ist, mit der man mitfiebern kann. Es ist keine Geschichte des Erwachsenwerdens, sondern eine, in der auf das gelenkt wird, was schon im Inneren des Herzens vorhanden ist und wo dies durch die besonderen Umstände zum Vorschein gebracht wird. Ich will, dass meine jungen Freunde so leben, und ich denke, dass sie auch diesen Wunsch haben.

— Übersetzung von Hayao Miyazakis Zitat

ThemenBearbeiten

In dem Film wird eine Vielzahl an Themen behandelt. Diese Themen sind miteinander verflochten. Eine ausführliche Darlegung der Gedanken der Themen würde den Rahmen dieser Seite sprengen, weshalb hier nur eine kurze Übersicht gegeben wird. Es wurden weitere separate Artikel verfasst:

FeminismusBearbeiten

Chihiro ist die Heldin im Film. Neben Chihiro haben die Frauen Lin und Yubaba eine starke Persönlichkeit. Yubaba führt sogar ein Badehaus.

FliegenBearbeiten

Das Fliegen symbolisiert das Entkommen der Schwerkraft - Das Fliegen verleiht einem Freiheit. Haku kann sich in den Drachen Ryuu verwandeln und fliegen. Das zeigt, dass er frei sein soll. Jedoch ist er an Yubaba gebunden.

Gut und BöseBearbeiten

Die Heldin Chihiro kämpft nicht gegen ihre Feinde, sondern gewinnt sie als ihre Verbündete durch ihr gutes Verhalten. Hier nimmt der Kräuter-Kloß eine besondere Rolle ein.

Auch Haku ist nicht in Gut oder Böse zu unterteilen. Er ist stets hilfsbereit, was seinen guten Charakter und die Reinheit seines Geistes präsentiert. Jedoch führt er für Yubaba finstere Aufträge aus.

GeldliebeBearbeiten

Der Nachtteil der Gier wird durch Ohngesicht und Yubaba verdeutlicht. Yubaba vernachlässigt ihre Familie, weil sie zu sehr mit der Arbeit beschäftigt ist. Ohngesicht lockt mit in Wahrheit wertlosem Gold alle Mitarbeiter im Badehaus zu sich. Auch an Chihiros Eltern wird der übermäßige Konsum kritisiert. Als sie dabei sind das Essen in sich hineinzuschlingen, bemerken sie nicht einmal, dass sie in Schweine verwandelt werden und essen weiter.

UmweltBearbeiten

Der Flussgott wurde so sehr verschmutzt, dass man ihn gar nicht mehr wiedererkennen kann. Diese Verschmutzung wurde durch die japanische Gesellschaft bewirkt.

Der Film kritisiert die Umweltverschmutzung durch die moderne japanische Gesellschaft und die Selbstenteignung ihrer kulturellen Wurzeln[5]. Chihiro versucht ihre Erinnerungen wieder zu erlangen. Das zeigt, dass man sich an frühere Werte erinnern soll[6].

Das Badehaus ist ein Ort der körperlichen Reinheit. Jedoch ist es geistig verunreinigt[7]. Die geistige Unreinheit zeigt sich auch im Verhalten der Badehaus-Arbeiter und daran wie sie Chihiro behandeln[8].

ErfolgeBearbeiten

→ Siehe auch Auszeichnungen:Chihiros Reise ins Zauberland

Der Anime spielte weltweit 274 Millionen Dollar ein. Somit ist er der erfolgreichste Film Japans und überholt sogar Titanic, welches der erfolgreichste Film seiner Zeit gewesen ist[9]. Der Film belegt in Japan den 9. Platz der meistverkauften DVDs im September 2013 (09.-15.09.).

VeröffentlichungenBearbeiten

→ Siehe Veröffentlichungen:Chihiros Reise ins Zauberland

→ Siehe: Soundtrack zum Film

FilmstabBearbeiten

Der Film wurde von Jim Hubert und Linda Hoaglund vom Japanischem ins Englische übersetzt.

Besetzung Name
Produktion Toshio Suzuki
Regie Hayao Miyazaki
Assistent Masayuki Miyaji
Hintergrund Kazuo Oga, Nizou Yamamoto, Kazuo Nagai, Hiromasa Ogura
Key Animation Nobuyuki Takeuchi, Yuichi Tanaka, Hiromasa Yonebayashi, Shinya Ohira, Yamagata Atsushi, Kenichi Konishi, Kenichi Konishi, Shinji Hashimoto
Regieassistent Atsushi Takahashi
Musik Joe Hisaishi, Masayoshi Ookawa
In-Between Animation Atsushi Nishigori, Hanako Enomoto, Tadahito Matsubayashi
Animation Kitarou Kousaka
Exekutive Produktion John Lasseter

Easter EggsBearbeiten

Im Film sind zwei versteckte Hinwesie auf andere Filme von Studio Ghibli:

Die letzten GlühwürmchenBearbeiten

Chihiro-setsuko.png

Chihiro fährt mit Bou, dem Yu-Vogel und Ohngesicht zum Sumpfboden. Der Wasserzug macht in Nakamichi einen Zwischenstopp. Als der Zug abfährt, sieht man ein Mädchen in der gleichen Kleidung wie Setsuko aus Die letzten Glühwürmchen, einem Film von Isao Takahata. Das Mädchen ist älter als Setsuko. Vielleicht wartet das Mädchen auf ihren älteren Bruder Seita, den man zuletzt in einem Bahnhof gesehen hat. Auch haben die Kamis Kleider aus den 50er Jahren getragen - Zu der Zeit in der auch die Handlung des Glühwürmchenfilms spielt.

Auch die Zugszene ähnelt der in Die letzten Glühwürmchen. Hier ein Vergleich:

Chihiro-easter-zugszene.jpg

Go! Panda Go!Bearbeiten

Die Gründer des Studios arbeiten vor der Gründung am Anime „Go! Panda Go!“. In dem Film taucht ein Tiger auf, der im Film als Bous Plüsch auf dem Stuhl zu sehen ist.

Chihiro-tiger.jpg

Kikis kleiner LieferserviceBearbeiten

In Bous Schlafzimmer, das im 5. Flur liegt, ist ein Kissen mit schwarzen Katern darauf. Hier ist Jiji aus dem Film Kikis kleiner Lieferservice abgebildet.

Chihiro-easter-egg-jiji.jpg

Als Chihiro Zeniba besucht, befindet sich links von der Tür ein Wandgemälde. Auf dem Gemälde sind zwei Hexen und zwei schwarze Katzen abgebildet:

Chihiro-kiki-egg.jpg

Mein Nachbar TotoroBearbeiten

Die bekannte Szene mit der Bushaltestelle aus Mein Nachbar Totoro findet sich im Film wieder. Im Totorofilm stehen Satsuki und Mei neben Totoro. Es regnet und Totoro hat nur einen Blatt auf dem Kopf. Satsuki gibt ihm ihren Regenschirm.

Im Chihirofilm begegnet Chihiro dem Daikon-Radieschen. Hier der Szenenvergleich:

Chihiro-totoro-scenes-easter-egg.jpg

Porco RossoBearbeiten

Marco Paggot und Chihiros Eltern (nachdem sie verzaubert wurden) sind Schweine. Dies ist kein Zufall. Für Hayao Miyazaki sind Schweine dem Menschen sehr ähnlich[10]. Dies zeigt sich in der Gefräßigkeit der Eltern. Marco hingegen widersetzt sich der Kriegstreiberei.

FilmfehlerBearbeiten

→ Siehe: Filmfehler im Chihirofilm

MediathekBearbeiten

Weitere Bilder und Videos unter Mediathek:Chihiros Reise ins Zauberland.

GalerieBearbeiten

VideosBearbeiten

Spirited Away - Chihiros Reise ins Zauberland ~ The Name of Life ~ long version04:44

Spirited Away - Chihiros Reise ins Zauberland ~ The Name of Life ~ long version

The Name of Life Piano

Joe Hisaishi Chihiros Reise ins Zauberland04:06

Joe Hisaishi Chihiros Reise ins Zauberland

Konzert mit Joe Hisaishi

WebseitenBearbeiten

Offizielle Seiten

News

Review

Enzyklopädie

Onlineshop

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bei der "Special Edition" der DVD steht FSK 12. Dies liegt an der Bonus-DVD und nicht am Film.
  2. 274.925.095 US$, Quelle: Box Office Mojo, 08.12.2009
  3. ANN: 8,9 mit 10 093 Stimmen, IMDB: 8,6 mit 335 499, MAL: 8,9 mit 215 031 Stimmen, RT: 4,2/5 mit 330 508 Stimmen
  4. mit Hayao Miyazaki über Chihiros Reise ins Zauberland auf Nausicaa.net (11.Juli 2001)
  5. Napier, Susan J. "Matter Out of Place: Carnival, Containment and Cultural Recovery in Miyazaki's Spirited Away." Journal of Japanese Studies 32.2: 287–310. Project MUSE. February 11, 2009
  6. Satoshi, Ando. "Regaining Continuity with the Past: Spirited Away and Alice's Adventures in Wonderland." Bookbird 46.1: 23–29. Project MUSE. February 11, 2009
  7. Thrupkaew, Noy. "Animation Sensation: Why Japan's Magical Spirited Away Plays Well Anywhere." American Prospect 13.19: 32–33. Academic OneFile. Gale. February 11, 2009
  8. Napier, Susan J. "Matter Out of Place: Carnival, Containment and Cultural Recovery in Miyazaki's Spirited Away." Journal of Japanese Studies 32.2: 287–310. Project MUSE. February 11, 2009
  9. G. Allen: "Spirited away top grossing film in Japan" - The San Francisco Chronicle (01.Februar 2009)
  10. Hayao Miyazaki (eng.), Tom Mes, abgerufen 06.03.2003
The-red-turtle.jpg
The Red Turtle“: Kommender Ghiblistreifen.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki