FANDOM


Chika ist ein Nebencharakter aus dem Film Das Königreich der Katzen von Hiroyuki Morita aus Studio Ghibli. Ihr Name wird im Film nicht erwähnt, sondern im Manga Baron: Neko no Danshaku.

Chika ist immer an Hiromis Seite zu sehen, weil sie miteinander befreundet sind. So begleitet sie Hiromi auf dem Schulweg und beim Tischtennisturnier. Sie hat ein gutes analytisches Denken und rückt gelegentlich ihre Brille zurecht.

Sie ist zum ersten Mal im Film zu sehen, als sie Hiromi zur Schule begleitet. An ihnen rennt Haru Yoshioka vorbei, weil sie von Katzen verfolgt wird. Chika vermutet, dass Haru Katzenminze bei sich trägt, aber den Grund dafür kann sie nicht nennen. Später sitzt sie neben Hiromi in der Turnhalle, als Tsuge einen Sieg im Tischtennisturnier erringt.

Name Bearbeiten

Der Name ist nicht Spanisch, sondern Japanisch. Der Name Chika (Japanese given name) kann verschiedene Bedeutungen haben, was sich in der Kanji-Schreibweise zeigt. Chika (チカ) setzt sich aus zwei Zeichen zusammen: チ für tausend und カ für Kraft. Der Name bedeutet zusammengesetzt große Kraft. Der Name チカ ist beispielsweise im Namen der Mangazeichnerin Chika Umino zu finden.

Tonari.no.Totoro.600.502891
Darum sind Ghibli- filme faszinierend (=> Diskussion).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.