FANDOM


Clubhaus
Neues-clubhaus
Neues-clubhaus-innen

Das Klubhaus, auch Quartier Latin - französisch ausgesprochen: [kar'tʲe: la'tɛ̃:] - genannt, befindet sich rechts neben dem Hauptgebäude der Schule Konan Academy. In dem Haus sind alle Klubs der Schule untergebracht. Man sieht das Innere des Gebäudes zum ersten Mal im Film, als Sora Matsuzaki mit ihrer Schwester Umi das Gebäude betritt, um ein Autogramm von Shun zu bekommen. In der Nähe des Hauses sind die Sportplätze.

Aussehen Bearbeiten

Oben im kleinen Turm des Hauses ist eine Glocke. Im Inneren befinden sich viele kleine Räume, in denen die Klubs untergebracht sind. Das Gebäude ist sehr alt. In den Klubs sind wahrscheinlich nur Jungs. Dies zeigt sich an Yamazakis überraschtem Gesicht, als er Sora und Umi im Haus sieht.

Überall im Haus liegen Sachen verstreut herum. Der Staub hat sich bis in die kleinste Ritze abgesetzt. An vielen Stellen hängen Seile herum. Sie werden für den Flaschenzug genutzt. Das Haus ist so überfüllt, dass sich einige Klubs Räume teilen müssen und andere Hütten oder Zelte in die Gänge oder auf die Treppen stellen müssen.

Abriss Bearbeiten

Im Angesicht der Olympischen Spiele in Tokio 1964 sollen alte Gebäude abgerissen und Neues gebaut werden. Damit will man Japan als modern darstellen. Der Leiter des Renovierungsamtes in Japan, Tokumaru, ist der Initiator dieses Projekts.

Die Mehrheit der Schüler will das Haus abreißen und ein neues bauen. Jedoch wollen Shirou Mizunuma, Shun Kazama und viele andere Schüler dies verhindern. Es gab bereits eine Demonstration am Schulteich. Umi Matsuzaki bringt die Idee, das Haus zu renovieren. Sie ruft auch die Mädchen zusammen. Später helfen Freunde von Miki Hokuto in rechtlichen Sachen mit. Trotz der Bemühungen kann der Abriss nicht aufgehalten werden. Daher fahren Shun, Shirou und Umi nach Tokio, um Tokumaru zu überzeugen. Sie bringen ihn dazu, das Klubhaus zu besuchen. Am nächsten Tag fährt er zum Haus und verkündet die Annullierung des Abrisses. Umi wird dafür als Heldin bejubelt.

Klubs Bearbeiten

Im Klubhaus sind folgende Klubs und Mitglieder untergebracht:

Club Bekannte Mitglieder Arbeit Ort
Archäologie-Club Nur 2 Mitglieder  ? 3.Etage im Raum mit Zeitungs- und Literatur-Klub
Astronomie-Club Mindestens 2 Mitglieder Beobachten der Sonne Sie betreiben ihre Beobachtungen vor dem Haus. Wo sie ihre Sachen aufbewahren, ist nicht bekannt.
Chemie-Club Nur 3 Mitglieder Grundlagenforschung 2.Etage
Literatur-Club Yamazaki und mindestens ein weiteres Mitglied  ? 3.Etage
Philosophie-Club Philosoph-Schüler, 2 weitere Mitglieder Philosophische Diskussionen 1.Etage
Technik-Club 3 Mitglieder Bauen einer Fernsprechanlage 2.Etage
Theater-Club Mindestens 2 Mitglieder Theaterstücke vorführen 2.Etage
Zeitungs-Club Shun Kazama, Umi Matsuzaki, weitere Helfer beim Verteilen der Zeitung Drucken der Schülerzeitung, Berichte rund um die Schule, Klausuren sammeln, Test-Prognosen erstellen 3.Etage
Unbekannter Club Mindestens ein Mitglied  ? Gelbes Zelt in 3.Etage

Begriff Bearbeiten

Der Namen Quartier Latin kommt aus dem Französischem und bedeutet romanisches Viertel. Man findet auf einem Schreibtisch ein Japanisch-Französisch-Wörterbuch. Ebenso gibt es weitere Hinweise wie z. B. Umis Spitzname Mel.

Tonari.no.Totoro.600.502891
Darum sind Ghibli- filme faszinierend (=> Diskussion).