FANDOM


Daikon-Radieschen ist ein schwergewichtiger weißer Kami, der eine rote Sakeschale als Hut benutzt und lediglich einen roten Lendenschurz trägt. Sein Rücken ist acht Mal gepunktet. In der japanischen Mythologie wird er auch als Oshira bezeichnet.

Er verbleibt mehrere Tage in Yubabas Badehaus und tritt das erste Mal auf, als er zusammen mit Chihiro im Fahrstuhl fährt. Daher wird er im Englischen als Elevator (dt. Fahrstuhl) bezeichnet. Später sieht man ihn jubeln, als der Flussgott glücklich das Badehaus verlässt.

Elevator

Der Fahrstuhl von hinten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. The Art of Spirited Away (jp.), Seite 98: Wörtliche Übersetzung aus dem Japanischen
Tonari.no.Totoro.600.502891
Darum sind Ghibli- filme faszinierend (=> Diskussion).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.