FANDOM


Ferrarin, auch Ferrari genannt, ist ein Major der Italienische Luftwaffe. Er steuert das rotfarbige Wasserflugzeug MC72. Es scheint, dass er in Mailand lebt, weil er dort ein Kino besucht.

Obwohl Marco Pagot seinem Heimatland Italien den Rücken gekehrt hat, bleiben Marco und Ferrari gute Freunde. In Mailand setzt er sich sogar zu Marco hin, um ihn vor der Geheimpolizei der Faschisten zu warnen. Da um Marcos Wohlergehen interessiert ist, bietet er ihm eine Stelle bei der Luftwaffe an, was Marco aber ablehnt. Aus Kameradschaft blieb ihm daher nichts anderes übrig, sein Leben zu riskieren, um Marco und Fio an der italienische Luftwaffe vorbeizuführen.

NameBearbeiten

Ferrarin wurde nach dem Piloten Arturo Ferrarin benannt, der ebenfalls Pilot der italienische Luftwaffe war. 1926 gewann er die Schneider-Trophy für Italien.

Ein weiterer bekannter Name ist Carlo Ferrarin, ein Flugzeugkonstrukteur der Firma Caproni. Am Ende des Films ist Fios Jet zu sehen, die nach seinem Entwurf der Caproni Vizzola Ventura ähnelt.

Porco-rosso-ferrari-flugzeug

Das Flugzeug von Ferrarin.

Tonari.no.Totoro.600.502891
Darum sind Ghibli- filme faszinierend (=> Diskussion).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.