FANDOM


Der geheime Garten ist Hauros Erholungsort, den er von seinem Onkel geerbt hat. Sein Onkel ist ebenfalls ein Zauberer.

LandschaftBearbeiten

Der Garten ist natürlich, aber er wurde mit Magie modifiziert. Hauro nutzt seine Fähigkeiten, um die Blumen zum Wachsen zu bringen. In Hauros Kindheit hat er Calcifer in diesem Garten gerettet. Im Garten ist ein großer See, eine Hütte und ein Schuppen.

Die Hütte mit einem Wasserrad steht in der Mitte des Gartens, wodurch sie nicht zu übersehen ist. In der Hütte hat Hauro seine Kindheit verbracht, um Magie zu lernen. Abseits der Hütte steht der Schuppen, wo man zu Hauros Schloss gelangt.

Hauro-geheimer-garten.jpg

Die Garten-Landschaft.

Hauro-geheimer-garten-see.jpg

Der See im Garten.

EingangBearbeiten

Der Garten ist ein offener Platz im Niemandsland. Daher kann jeder den Garten betreten. So fliegen Kriegskayak der ingaryschen Armee über den Ort. Von Hauros Schloss aus, ist der Ort zugänglich. So dreht Sophie an der Haustür, wodurch die Anzeigescheibe auf Rot ändert und sie geht durch die Tür des Schuppens. Gegen Ende des Films gelangt sie ebenfalls an diesem Ort, jedoch ist die Anzeigescheibe auf Schwarz. So sieht sie Hauros Vergangenheit im geheimen Garten, wo er zum ersten Mal auf Calcifer trifft.

BilderBearbeiten

RomanBearbeiten

Der Ort kann man im Roman als Porthaven Marshes, das in der Hafenstadt liegt, bezeichnen. Im Film ist der Ort eine Mischung aus bekannten Orten aus dem Roman: Porthaven Marshes und dem Garten am Rand des Niemandslandes.

Miyazaki-insulted.jpg
Hayao Miyazaki kehrt
zurück ... weiterlesen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki