FANDOM


Emblem-important
Achtung dies ist ein Spoiler!
Dieser Artikel verrät wichtige Handlungselemente aus dem Anime oder Manga. Wenn du das Werk nicht kennst, kann das Lesen dieses Artikels dir die Freude am Werk nehmen.

Hauros Schloss, auch das wandelnde Schloss genannt, ist ein Komplex aus verschiedenen Einzelteilen, die mit Hilfe des Feuerdämons Calcifer zusammengehalten werden. Das Innere kann Hauro individuell verändern. Dazu benötigt es lediglich einen Dimensionszauber, der alles herrichtet.

AussehenBearbeiten

Im Film sieht man den Schloss zuerst und am allermeisten als ein Wesen, dass aus Fenstern, Kanonen, Schornsteinfegern und Platten betseht. Es geht auf vier Beinen und es hat eine Öffnung, das an einem Maul erinnert und zwei Augen. Das Schloss verändert sein Aussehen, aber dies ist seine bekannteste Form:

Howl-castle-2

Anfangs war der Entfwurf des Schlosses nicht für den Film gedacht, sondern für die freie Stelle im Studio Ghibli Museum. So baute man aus vorhanden Materialen und spontan das „Schloss“, das später für den Film verwendet wurde[1]. Daher unterscheidet sich das Aussehen des Schlosses von dem des Romans.

Hauro-schloss-mini

Die kleine Version des Schlosses.

Hauro-schloss-fliegt

Das Schloss fliegt und ...

Hauro-schloss-garten

... es hat einen Garten.

Das Schloss ändert sein Aussehen oft:

  1. Hauro und seine Hausgemeinschaft ziehen um. Durch einen Zauber verändert er die Innenausstattung.
  2. Calcifer verlässt mit Sophie das Schloss, worauf es zusammenbricht. Dadurch kann sie und die Hausgemeinschaft nicht mehr von Suliman aufgespürt werden. Da Calcifer nicht viel Karft hat, kann er nur eine kleinere Version des Schlosses zusammenhalten.
  3. Am Ende des Films kann das Schloss fliegen und es hat einen Garten.

AufbauBearbeiten

Das Schloss besitzt viele Zimmer mit Türen und Fenster. Die Zimmer sind auf drei Etagen verteilt. Es unterscheidet sich bisschen von dem Schloss im Roman: Hauro hat ein eigenes Haus. Im Film ist das Haus und das Schloss derselbe Ort.

ErdgeschossBearbeiten

Hauro-schloss-feuerstelle

Die Feuerstelle.

Das Erdgeschoss wird als Wohnzimmer genutzt, wo auch Markl und Hauro ihre Kunden bedienen. Die Haustür befindet sich unten im Unterleib des Schlosses. An der Türklinge und rechts oben neben der Haustür sind jeweils eine runde Scheibe mit vier Farben angebracht. Durch die Haustür wird man an verschiednenen Orten teleportiert, je nachdem welche Farbe angezeigt wurde.

Gegenüber der Haustür führt eine Treppe zur Zwischenetage und Obergeschoss. Dahinter befindet sich direkt das Maul des Schlosses. Wenn man von außen durch die Haustür geht, ist links ein Kamin, Calcifers Feuerstelle, und rechts ein Tisch, wo Zaubertränke gemischt werden und gegessen wird. Calcifer befindet sich immer an der Feuerstelle, wenn man ihn davon nicht wegbewegt.

Nach dem Umzug steht rechts neben der Haustür die Küche. Links neben der Haustür ist eine Kommode und ein Tisch und zwei Stühle hinzugekommen. Der Tisch steht direkt unter dem Fenster, wo man einen Ausblick auf Market Chipping hat. Im Wohnzimmer steht ein Bett für die Hexe aus dem Niemandsland. Das Bett wird ein- ausgepackt. Gegenüber der Treppe ist Sophies eigenes Schlafzimmer, in der eine Tür zu ihre eigene Toilette führt.

Das Obergeschoss ist der Privatbereich von Hauro und Markl, wo Kunden nicht hingehen dürfen.

ZwischengeschossBearbeiten

Hauro-schloss-bad

Das Bad.

Bevor man vom Erdgeschoss zum Obergeschoss gelangen kann, geht man durch das Zwischengeschoss. Hier befinden sich mindestens zwei Zimmer. Einer davon ist das Bad. Ihr gegenüber ist die Treppe, die zum Obergeschoss führt.

ObergeschossBearbeiten

Hauro-schloss-erste-etage

Sophie im Obergeschoss.

Howl-bed

Hauros Schlafzimmer.

Im Obergeschoss ist eine Flur, dass alle Räume im Schloss miteinander verbindet. An ihr grenzen Hauros Schlafzimmer, Markls Zimmer und das Balkon. Im Hauros Schlafzimmer sind Talismane, um sich vor der Hexe aus dem Niemandsland zu schützen. Im Roman sind es hingegen Goldfiguren.

NamenBearbeiten

Das wandelnde Schloss (eng. The Moving Castle) kam zu seinem Namen, nicht wegen den spinnenartigen Beinen zur Fortbewegung, sondern wegen seinen Türen. Mit ihnen kann man zu verschiedenen Orten wandern.

FarbscheibeBearbeiten

Die Farbe der Anzeigescheibe zeigt an, wo die Haustür hinführt. Die Scheibe hat immer vier verschiedene Farben. Nach dem Umzug kommt die Farbe Gelb hinzu und die Farbe Blau wurde entfernt.

Anordnung der Farben im FilmBearbeiten

Vor dem Umzug Nach dem Umzug
Grün Niemandsland Grün Niemandsland
Rot Kingsbury Rot Geheimer Garten
Blau Hafenstadt Gelb Market Chipping
Schwarz Kriegsgebiet Schwarz Hauros Erinnerungen

Anordnung der Farben im RomanBearbeiten

Vor dem Umzug Nach dem Umzug
Grün The Chipping Valley Lila Geheimer Garten
Rot Kingsbury Orange Chipping Manor
Blau Hafenstadt Gelb Market Chipping
Schwarz Wales Schwarz Wales

Hauros HausgemeinschaftBearbeiten

Hauro nimmt folgende Charaktere in seine Hausgemeinschaft auf (erstes Mitglied zuerst):

  1. Calcifer (Er begleitet Hauro seit seiner Kindheit).
  2. Markl.
  3. Sophie.
  4. Hexe aus dem Niemandsland, Hin und Rübe.

Bilder vom UmzugBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.onlineghibli.com/tavern/
Tonari.no.Totoro.600.502891
Darum sind Ghibli- filme faszinierend (=> Diskussion).


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.