FANDOM


Du kannst deinem Schicksal nicht entgehen mein Prinz, aber du kannst ihm mutig engegen treten.

— Hii zu Ashitaka

Hii-sama ist die Älteste und die Schamanin des Emishi-Stammes[1].

Sie wird nach dem Angriff des Dämons Nago sofort zu ihm gebracht. Sie bringt einen Krug mit heißem Wasser mit, den Kaya über Ashitakas Arm gießt. Anschließend verneigt sie sich vor Nago und bittet ihn, dass er seinen Hass nicht auf das Dorf auslassen solle (bzw. den Fluch seiner verstorbenen Seele).

Sie findet eine Patrone im Skelett des verstorbenen Nago. Sie glaubt, dass die Patrone dafür verantwortlich ist, dass Nago sich in einen Dämon verwandelt hat. Da Ashitaka durch Berührung mit Nago vergiftet wurde und dieser durch das Gift gestorben ist, stellt sie die Diagnose, dass Ashitaka ebenfalls sterben werde. Daher berichtet sie die Situation dem Stamm und bittet Ashitaka, das Dorf zu verlassen, um nach einem Heilmittel zu suchen.

SonstigeBearbeiten

  • Auf ihrer Weste ist hinten und vorne das Emishi-Wappen aufgenäht.
  • Im deutschen Manga (Filmcomic) wird sie als Mutter Hii bezeichnet. Im Film hingegen einfach nur mit Hii.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Prinzessin Mononoke, Filmcomic (dt.), Band 1, Charaktervorstellung
Tonari.no.Totoro.600.502891
Darum sind Ghibli- filme faszinierend (=> Diskussion).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.