FANDOM


Hort
Hort2

Hort Town ist eine Hafenstadt und die wichtigste Stadt in Wathort. Zudem ist es eins der größten Häfen von Archipilago. Ged besuchte mit Arren die Stadt, um die Uneinheit im Erdsee zu untersuchen.

StadtbildBearbeiten

Das Stadtbild wird von Ruinen und Aquädukten geprägt. In der Stadt ragt der Tempeldom, das nicht weit von Gondor liegt. Das Wetter ist stets sonnig.

WirtschaftBearbeiten

Die größte Einnahme der Stadt ist der Sklavenhandel, in der Hare tätig ist. Das Monopol dieses Geschäft hat Cob. Der Mittelpunkt aller Geschäfte ist der große Marktplatz, wo der Tempeldom steht. In der Stadt haben alle Zauberer und Hexen ihre Zauberkräfte verloren, außer Cob. Daher wurden viele zu Kriminellen. Sie verkaufen Drogen wie der Haziahändler oder betreiben Glücksspiele. Viele arbeiten in Fabriken, wodurch Waren massenhaft produziert werden. Besonders Kleider und Seide gibt's in Überfluss.
Bevor die Uneinheit eintrat, war die Magie und magische Gegenstände die Haupteinnahmen der Insel. Die Uneinheit führte zur hohe Verarmung und hohe Kriminalität in der Stadt.

Tonari.no.Totoro.600.502891
Darum sind Ghibli- filme faszinierend (=> Diskussion).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.