FANDOM


Hauptsache, man weicht den Klauen des Todes lang genug aus.

— Jigo zu Ashitaka

Zuerst gibt sich Jigo als einfacher Wandermönch aus, der bei der Schlacht auf den Reisfeldern von Ashitaka „gerettet“ wurde. Er trägt die Uniform der Karakase-Ren, weil er dem Geheimbund der Shishoren (dt. Bund der Meister) angehört.

PersönlichkeitBearbeiten

Jigo zeigt sich Anfangs als ein einfacher Wandermönch, der sich während der Schlacht auf den Reisfeldern aufgehalten hat. Er hat sich nicht am Kampf beteilgt. Später erfährt man, dass er des Kaisers Handlanger ist und beauftragt wurde, den Kopf des Waldgottes zu besorgen.

Ashitaka spricht formell. Jigo hingegen hält sich nicht zurück, seine Mitmenschen zu beleidigen, was vor allem in der englischen und japanischen Version des Films hervorsticht. So bezeichnet er beispielsweise die Suppe einer Dame im Dorf am Wald als donkey piss[1]. Dieses Verhalten steht im Widerspruch, dass er ein Mönch ist. Denn für gewöhnlich sprechen Mönche formell und vulgäre Wörter sind ihnen fremd.

Er macht sich ungerne die Hände schmutzig und kommandiert daher seine Fährtenleser. Er ist an der Erlösung seiner Seele interessiert. Wenn er mit der eigenen Hand Blut vergießt, so glaubt er, nicht erlöst werden zu können[2].

AuftragBearbeiten

Er wurde vom Kaiser Mikado beauftragt, den Kopf des Waldgottes zu beschaffen. Der Kaiser glaubt einer Legende, durch den Kopf ewig leben zu können. Für den Auftrag fordert er die Hilfe von Eboshi an. Seine Mission wurde letztendlich von San und Ashitaka vereitelt.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Princess Mononoke (eng.), abgerufen 17.09.2017
  2. Hayao Miyazaki im Interview, Vallen & Thorpe 2002
Tonari.no.Totoro.600.502891
Darum sind Ghibli- filme faszinierend (=> Diskussion).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.