FANDOM


Emblem-important
Achtung dies ist ein Spoiler!
Dieser Artikel verrät wichtige Handlungselemente aus dem Anime oder Manga. Wenn du das Werk nicht kennst, kann das Lesen dieses Artikels dir die Freude am Werk nehmen.

Dōra ist eine Luftpiratin aus dem Film Das Schloss im Himmel von Hayao Miyazaki aus Studio Ghibli.

Persönlichkeit Bearbeiten

Sie ist eine listige, aber warmherzige Frau, die sich nicht nur um ihre Söhne kümmert. Als Luftpiratin hat sie kein schlechtes Gewissen, das Eigentum anderer Menschen zu zerstören. Sie scheint berüchtigt zu sein, da der Zugführer von ihren Gräueltaten gehört hat. Sie tritt dominant auf und setzt ihre Anforderungen immer durch. Dies zeigt sich auch in der Führungskraft ihrer eigenen Bande, die aus sieben ihrer Söhne und Motoro besteht.

Sie entführt Sheeta in ihrem Heimatdorf Gondor, weil sie den Flugstein haben will. Ihr Ziel ist es, nach Laputa zu gelangen, um die dortigen Schätze zu bergen. Dieses Ziel verfolgt sie bis zum Filmende. Jedoch sieht sie in Sheeta ein gutes Herz und geht sogar auf Pazus Bitte ein, dass er sie begleiten darf, um Sheeta zu befreien. Sie nimmt sogar Pazu und Sheeta kurzfristig in ihre Bande auf. Als junge Frau sah sie Sheeta sehr ähnlich.

Im Gegensatz zu ihren Söhnen ist sie sehr intelligent. Sie verwendet einen Rechenschieber und ein Notizbuch mit der Aufschrift Ango. In diesem Buch ist die Nachrichten-Verschlüsselung der Armee aufgelistet. So hört sie jede geheime Nachricht von Muoro mit. Vielleicht hat sie auf diesem Weg erfahren, dass Sheeta den Flugstein besitzt.

Laputa-doras-room

Sheeta im Doras Zimmer. An der Wand hängt das Bild von Dora als junges Mädchen.

Tonari.no.Totoro.600.502891
Darum sind Ghibli- filme faszinierend (=> Diskussion).