FANDOM


Ni-no-kuni-stadttor

Das Stadttor

Die Stadt Katzbuckel liegt im Sommerland und ist die erste Stadt, die Oliver in Ni no Kuni (Welt) besucht. In der Stadt ist der Königssitz von König Tom XIV und wird hauptsächlich vom Katzenvolk bewohnt.

Bevor Oliver und Tröpfchen die Stadt betreten konnten, mussten sie das Herz des Torstehers heilen. In der Stadt wurde Oliver von Kindern neugierig angeguckt. Dies lag an seiner Kleidung, die nicht zu der dortigen Kultur passte. So kleidet sich Oliver mit Tröpfchens Hilfe neu ein.

OrteBearbeiten

Die Stadt ist unterteilt in zwei Areale; dem vorderen Geschäftsareal, in dem Läden zu finden sind, und dem hinteren Schlossareal mit einem großen Vorplatz. Dieser ist das Herz der Stadt, wo auch Veranstaltungen wie das Wettschlafen oder das Katzenkampf-Turnier stattfinden. Dabei wird gerne leckere Tückischer Honig, die lokale Spezialität, genascht.

Durch Katzbuckel mit seinen zahlreichen Fachwerkhäusern fließen langsame Bäche und hier und da findet man einen kleinen See, in dem auch Fische schwimmen. Über die Katzalisation unter der Stadt wird gemunkelt, dass sich das Mäusevolk dahin zurückgezogen hat, um neuen Ärger auszuhecken.

InspirationBearbeiten

Der Ort und das Katzenvolk wurde von dem Film Das Königreich der Katzen inspiriert.

Tonari.no.Totoro.600.502891
Darum sind Ghibli- filme faszinierend (=> Diskussion).



Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.