FANDOM


Kumiko geht zu Himawari-Kindergarten, der auch von Sousuke und Karen besucht wird.

PersönlichkeitBearbeiten

Sousuke ist ihr wichtig und führt ihm sogar ihr neues Kleid vor. Auch sagt sie ohne viel nachzudenken ihre Meinung, was dazu führt, dass Ponyo ihr neues Kleid anspritzt. Trotz dieses Vorfalls will sie weiterhin mit Sousuke spielen. Kumiko dient, im Film Ponyo - Das große Abenteuer am Meer von Hayao Miyazaki aus dem Haus Studio Ghibli, als ein schlechtes Beispiel für Kinder.

HandlungBearbeiten

Man sieht sie zum ersten Mal im Kindergarten, wo sie Sousuke ihr neues Kleid vorführt. Dann kommt Karen hinzu und will mit Sousuke spielen. Jedoch lehnt er das Angebot ab, worauf Karen und Kumiko mit geschwollenem Mund ihm den Rücken zukehren.

Obwohl Kumiko Sousuke nun ignoriert, wird sie trotzdem neugierig. Sie folgt ihn zum Gebüsch, wo er Ponyo in einem grünfarbigen Eimer schwimmen lässt. Hier wird gezeigt, dass das Stalking ein schlechtes Verhalten ist. Denn dadurch gerät Sousuke in eine unerwünschten Situation, da Kumiko Ponyo sieht, obwohl er Ponyo vor ihr versteckken wollte.

Hier nutzt Kumiko die Gelegenheit, um Sousuke für sich zu gewinnen. Sie erinnert ihm daran, dass es untersagt ist, Haustiere zum Kindergarten mitzunehmen. Sousuke zeigt ihr Ponyo, die Kumiko kein Blick würdigt. Daraufhin bezeichnet sie Ponyo als einen hässlichen Fisch. Das hässliche Fischlein lässt diesen Kommentar nicht auf sich beruhen und spritzt ihr Gegenspielerin an. Sousuke flüchtet zum Altenheim, weil Kumiko in Tränen ausbricht.

Später sieht man Kumiko wieder, nachdem die Gegend um den Kindergarten überflutet ist. Sousuke und Ponyo, die sich in einem Mädchen verwandelt hat, fahren in ihrem Spielzeugboot. Kumiko sieht die beiden und ruft ihnen zu, dass sie mitfahren will. Sousuke erwidert, dass das Boot schon voll besetzt ist.

Tonari.no.Totoro.600.502891
Darum sind Ghibli- filme faszinierend (=> Diskussion).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.