FANDOM


Lisa ist die Mutter von Sousuke sowie die Ehefrau von Kouichi. Sie arbeitet als Krankenpflegerin im Altenheim, das neben dem Himawari-Kindergarten liegt.

PersönlichkeitBearbeiten

Sie ist eine starke Frau, die für sich selbst und ihren Sohn sorgen kann. Theoretisch ist sie eine alleinerziehende Mutter, weil ihr Mann selten zu Hause ist. Dennoch liebt sie ihren Mann. Wenn er nicht nach Hause kommen kann, lässt er dies Sousuke über Scheinwerfer per Morsezeichen wissen. Jedoch ist Lisa weiterhin von ihrem pflichtbewussten Mann enttäuscht und sendet ihm in schnellen Zügen die Botschaft: "Idiot, Idiot, Idiot, ..." Um sich zu beruhigen, trinkt sie eine Dose Bier.

Wenn ihr Sohn sie aufmuntert, ist sie wieder gut drauf. Lisa hat zwar eine starke Persönlichkeit, jedoch ist ihr Fahrstil besorgniserregend. Denn sie düst mit ihrem Wagen los und achtet nicht auf Warnungen anderer. Sogar ein Tsunami kann sie nicht vom Fahren abhalten.

Das Sonderbare an ihr ist, dass sie sich manchmal über ungewöhnliche Dinge nicht wundert. Sie meint zu Fujimoto, dass dieser keine Pestizide versprühen soll. Aber sie wundert sich nicht über Ponyo, dem Goldfisch mit einem Menschengesicht. Und wenn Sousuke ihr von einem Mädchen, das auf Fischen reitet erzählt, glaubt sie ihm kein Wort.

Zu Lisas Stärken gehört ihre Offenheit und Flexibilität. So fragt sie nicht nach Ponyos Hintergründen, warum diese von Zuhause ausgerissen ist. Spontan lässt sie Ponyo kurzfristig bei ihnen wohnen. Diese Spontanität ist nicht selbstverständlich, weil zusätzliche Kinder mehr Verantwortung bedeuten.

Miyazaki-insulted.jpg
Hayao Miyazaki kehrt
zurück ... weiterlesen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki