FANDOM


Glider

Nausicaä auf der Mehve.

Die Mehve (Aussprache: ['mö:və]) ist ein Gleiter, der wie in Sci-Fi-Filmen üblich ist. Dieses Gerät hat klappbare Flügel und wird von Nausicaä geflogen. Das offizielle Modell hat eine Spannweite von 5,8 Metern und wiegt 12 Kilogramm[1][2][3].

Name Bearbeiten

Mehve ist die japanische Aussprache (Roumaji) des Wortes メーヴェ und stammt vom deutschen Wort Möwe.

Verwendung Bearbeiten

Mehve ist ein wichtiges Fortbewegungsmittel für das Volk im Tal der Winde. Da es klein und leicht ist, kann man damit überall landen. Ein Nachteil an dem Fluggerät ist, dass man es nicht mit starken Waffen rüsten kann. Auf der Mehve haben bis zu 2 Personen Platz. Sie ist hauptsächlich für zivile Nutzung gedacht. Der Gleiter verfügt über ein Mauerwerk-Engine, das sofortiges Beschleunigen ermöglicht. Somit ist es für schnelle Flüge und Flucht geeignet. Die Mehve wurde mit Bionik-Technologie gebaut. Man sieht, dass die Natur ein gutes Vorbild ist und zeigt, dass die Hephthaliten, die die Mehve entworfen und gebaut haben, viel von der Natur verstanden haben.

Produktion Bearbeiten

Vor der Technologischen Hochzeit wurde die Mehve am Fließband produziert. Da man es kaum mit großen starken Geschossen bestücken kann, stieg man auf die Produktion von Kriegsschiffen um. Entworfen und produziert wurde die Mehve von Hephthaliten, die nach der Technologischen Hochzeit ausgelöscht wurden. Diese Leute nannte das Fluggerät Chiyaruka (jp. チヤルカ).
Da das Wissen um den Bau des Gleiters mit den Hephthaliten verloren ging, wurden übrig gebliebene Gleiter von Generation zu Generation weitervererbt.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Official film book, ロマンアルバム 「風の谷のナウシカ」
  2. Model mit Nausicaä
  3. Projektbeu Mehve
Tonari.no.Totoro.600.502891
Darum sind Ghibli- filme faszinierend (=> Diskussion).