FANDOM


Michiko sitzt in der Dorfschule neben Satsuki.

Kurz nachdem die Familie Kusakabe nach Matsugou umgezogen sind, freundet sie sich mit Satsuki an. Sie nennt sie sogar „Sakilein“, was Mei belustigend aufnimmt.

Man sieht sie zum ersten Mal, als sie Satsuki morgens abholt, um mit ihr gemeinsam zur Schule zu gehen. Satsuki sitzt noch mit Tatsuo und Mei am Frühstückstisch. Ihr Vater Tatsuo ist darüber erstaunt, dass sie bereits Freunde sind und er hört zum ersten Mal von Michiko. Satsukis Haus liegt auf Michikos Schulweg.

Später trifft man sie wieder an, als Mei Satsuki in der Schule besucht. Die Lehrerin wollte Mei nicht nach Hause schicken und so erlaubt sie Mei zwischen Satsuki und Michiko zu sitzen.

An einem Abend sucht sie gemeinsam mit anderen Leuten des Dorfes nach einem verschwundenen Mädchen.

Tonari.no.Totoro.600.502891
Darum sind Ghibli- filme faszinierend (=> Diskussion).