FANDOM


Im japanischen Märchen Nezumi no Sumo spielt ein altes Ehepaar die Hauptrolle. Das Märchen wurde von Studio Ghibli als A Sumo Wrestler's Tail verfilmt.

Ghibli-museum-chuuzumou-1

Es war einmal ein altes ehepaar hoch auf den Bergen. Sie hatten einen handvoll Reis im Korb. Nur einmal im Monat nehmen sie ein Bad, weil sie sehr selten in die Stadt gehen, um dort auch einzukaufen. Der alte Mann arbeitet auf seinem kleinen Feld und seine Frau arbetiet als Schneiderin.

Eines Tages hörte zwischen den Bäumen ein leises, aber nicht zu überhörendes Piepen, während er Holz sammelt. Er sieht zwei Ratten, die das Sumoringen üben. Die große Ratte wirft die kleinere Ratte immer wiederholt aus dem Ring. Als der Mann seinen Blick auf die kleinere Ratte schärfte, merkte er, dass er in seinem Haus wohnte.

Ghibli-museum-chuuzumou-2

Als er nach Hause gekommen ist, erzählt er seiner Frau, was er gesehen hat. Der Mann schlägt vor, Reis-Sandwiches für die Ratten zu machen und die Frau stimmte zu. So bereitet die Frau das Essen, das sie eigentlich für ihr Neujahrsfest aufbewahrt hat, und gibt es den Ratten. Die Ratten nehmen das Essen dankend an.

Ghibli-museum-chuuzumou-3

Am nächsten Tag sieht der Mann wieder den Ratten beim Ringen zu. Zuerst besiegte die große Ratte die kleinere Ratte, doch die kleinere Ratte holt auf. Der Mann schaut zufrieden zu und lächelt. Dann fragt die große Ratte, wie die kleinere Ratte so stark geworden ist. Er antwortet, dass er vom Reis-Sandwich eines alten Ehepaares gegessen hat. Das Essen hat ihn sehr gestärkt. Er fragt ihm, ob er was vom Essen abhaben kann. Man antwortet ihm, dass das Ehepaar sehr arm ist und man für das Essen bezahlen sollte.

Zu Hause erzählt der Mann seiner Frau vom heutigen Sumoringen der Ratten. Sie sind mit dem Ergebnis voll zufrieden. So beschließen sie die Ratten weiter zu füttern. Die große Ratte besucht das Haus mit einem Sack ziehend auf den Schultern. Die Ratte ißt den Reis-Sandwich mit der kleineren Ratte. Die Frau hat sogar die roten Sumobänder für sie gemacht.

Am nächsten Morgen findet das Ehepaar ein Sack voller Gold, wo die Frau das Essen für die Ratten hinterlassen hat. Dann haben sie ihr Neujahrsfest nachgeholt, shoppen gegangen und seither jeden Tag ein Bad genommen.

Tonari.no.Totoro.600.502891
Darum sind Ghibli- filme faszinierend (=> Diskussion).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.