FANDOM


Ohmu-new

Ein friedlicher Ohmu im Pilzwald

Ohmu nennt man die riesigen Kreaturen, die im Pilzwald "Meer der Fäulnis" leben. Sie sind auch als Gorgons bekannt. Die Ohmus besitzen vierzehn Augen, die von einem klaren Blau sind. Jedoch färben sie sich rot, wenn die Ohmus sich bedroht fühlen und in Raserei verfallen. Ihr Blut ist ebenfalls blau: Nausicaäs rosa-farbenes Kleid wird während der Auseinandersetzungen in ein tiefes Blau getränkt. Das Blut beruhigt Insekten.

Fühler Bearbeiten

Die Ohmus verfügen über mehrere Fühler, die heilende Kräfte haben. Auch können sie durch telepathische Fähigkeiten mit Menschen kommunizieren. Laut einer Prophezeiung soll ein Mädchen in Blau mit den Ohmus sprechen können.

Hautpanzer Bearbeiten

Die Haut der Rieseninsekten ist ein stahlharter Chitinpanzer und ihre Augen-Hornhaut lässt sich auch von einem Messer nicht durchbohren. Sie häuten sich mehrmals in Laufe ihres Wachstums. Ihr Panzer ist ideal für Waffen und die Panzerung der Luftschiffe.

Die Larven verfügen erst im Laufe des Wachstum über einen Panzer. Eine frisch geschlüpfte Larve ist 10 cm lang und wächst zu einem 80 Meter hohen Riesen heran.

Name Bearbeiten

Der Ohmuschwarm wird als Oumu no ikari wa daichinoikari Daikaisho bezeichnet, was große Wellenflut bedeutet. Verkürzt sagt man auch Mushigoyashi. Dies beschreibt somit anschaulich eine Herde wütender Ohmus. Die Schriftzeichen des Wortes Ohmu bedeuten Insektenkönig. Die Aussprache leitet sich von dem japanischen Wort ô-mushi ab. Ebenso stellt Ohmu die japanische Wiedergabe des englischen Wortes worm dar, was sich wohl auf die Sandwürmer aus Frank Herberts Dune zurückführen lässt.

Ehrfurcht Bearbeiten

Gerüchte über diese Kreaturen werden von Stadt zu Stadt weitererzählt und mit großer Ehrfurcht aufgenommen. So sollen sie als Herde ganze Städte restlos vernichtet haben und für die giftigen Sporen des Pilzwaldes verantwortlich sein. Aufgrund dieses bedrohlichen Bildes werden sie von den Menschen gejagt. Doch obwohl die Menschen die Rieseninsekten fürchten und oftmals als ihre Feinde betrachten, sind sie eigentlich eher friedliche Wesen. Darum greifen die Ohmus auch von sich aus keine Menschen an, außer wenn sie glauben, sich in Gefahr zu befinden. Dann werden sie zu gefährlichen Gegnern. Die Ohmus, welche in Schwärmen zusammenleben, besitzen ein ausgeprägtes Sozialsystem, eine hohe Intelligenz und können sogar über weite Distanzen miteinander kommunizieren.

Mit der Kaburadama kann man sogar mit ihnen kommunizieren und sie so kontrollieren.

Miyazaki-insulted
Hayao Miyazaki kehrt
zurück ... weiterlesen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki