FANDOM


Ryuutarou ist ein Kitsune, der sich in Menschen verwandeln kann. Er gehört zu den Weisen Tokushimas und führt eine Gruppe Kitsune an.

Er taucht zum ersten Mal auf, als der Wonderland-Präsident nach den Veranstalter der Geisterparade sucht, um sie für seinen Vergnügungspark anzuheuern. Ryuutarou kennt die Veranstalter und schlägt dem Präsdient vor, die Veranstalter zu treffen.

Auch wenn er jeden respektvoll behandelt, birgt seine Vergangenheit eine tiefe Wunde. Er erzählt Kinchou Daimyoujin der VI., dass die Menschen ebenfalls die Lebensräume der Kitsune nahm. Viele Kitsune, die sich nicht verwandeln konnten, fielen zum Opfer der Menschen. Nun leben die verwandlungsfähigen Kitsune unter den Menschen und sie erlangen Wohlstand; reichen Wohlstand. So schlägt er Kinchou vor, den Kitsune gleichzutun.

Mit Kinchou und dem Wonderland-Präsident konnte Ryuutarou ein Treffen vereinbaren. Viel später offenbart er ihm Fernsehen, dass die Geisterparade von Tanukis organisiert wurde.

Tonari.no.Totoro.600.502891
Darum sind Ghibli- filme faszinierend (=> Diskussion).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.