FANDOM


Hier werden die Veröffentlichungen des Films Prinzessin Mononoke von Studio Ghibli aufgelistet.

KinostartsBearbeiten

Die Länder, die in der folgende Tabelle aufgelistet sind, zeigten den Film zum ersten Mal im Kino.

Kinostart Land Verleiher
17.07.1997 Japan Toho
29.10.1999 USA Miramax
08.02.2001 Österreich
12.02.1998 Deutschland
26.02.2010 Finnland Mondo

Englische ÜbersetzungBearbeiten

Für den Verleih und die englische Übersetzung des Films war Miramax Films, eine Tochterfirma von Walt Disney, verantwortlich. Harvey Weinstein leitete diese Aufgabe. Er sagte zu Hayao Miyazaki, dass er den Film an einigen Stellen verändern möchte. Toshio Suzuki antwortete darauf mit einem Packet: Ein Katana mit der Aufschrift No Cuts[1]. Dies zeigt, dass das Studio große Änderungen ablehnt und Wert auf die Originalität seiner Filme legt.

An der Übersetzung wirkte Neil Gaiman mit. Die meisten Änderungen wurden bei den Begriffen aus der japanischen Mythologie getätigt. Das Problem hierbei ist, dass es in der westlichen Sprache keine vergleichbare Worte gibt. Aus diesem Grund versuchte man sie möglichst wortgetreu zu übersetzen. So wird Shishi Gami (wörtlich so viel wie Gott des Wildes) in der englischen Version als Forest Spirit bezeichnet und im Deutschen Waldgott genannt. Hierbei ist das Wort Gott nicht mit westlichen Wortverständnis zu verwechseln, sondern bezieht sich auf ein Naturwesen mit göttlichen Kräften.

Für die Synchronisation wurde viel Geld ausgegeben und die Rollen der Charaktere wurden durch bekannte Schauspieler besetzt. Der Film wurde nur in wenigen ausgewählten Kinos für kurze Zeit gezeigt. Wie in Deutschland wurde kaum Werbung für den Film gemacht. Im September 2000 brachte Walt Disney den Film auf DVD heraus. Wegen der große Nachfrage wurde der Untertitel neu übersetzt. Die Neuauflage der DVD kam drei Monate verspätet auf den Markt.

Verzögerung in DeutschlandBearbeiten

Die erste Aufführung des Films in Deutschland war am 12.02.1998 auf der 48.Berlinale auf Japanisch mit deutschem Untertitel. Buena Vista veröffentlichte im Jahr 2000, anlässlich der Expo in Hannover, eine teure Synchronisation des Films. Sie wurde nur in Programmkinos ausgestrahlt. Es gab kaum Werbung und die Kinos, dei den Film zeigten, wechselten sich ständig. Auf diese gewann der Film mit 70.000 Zuschauern einen gewissen Bekanntheitsgrad[2]. Mit Verzögerung kam der Film am 19.04.2001 schließlich in die regulären deutschen Kinos.

Prinzessin Mononoke erschien am 13.06.2002 dann auf VHS. Aufgrund einer großen Nachfrage erschien der Film am 03.11.2003 auch als DVD durch Universum. Drei Jahre später kam die Spezial-Edition der DVD heraus. Am 24.12.2003 wurde der Anime erstmals auf RTL II ausgestrahlt. Durch wiederholte Ausstrahlung im Fernsehen, nahm der Film an Bekanntheit stetig zu. Bis heute ist er einer der bekanntesten und beliebtesten Ghibli-Filme unter den Deutschen.

VHS-, DVD-, BD-ErscheinungenBearbeiten

Video Home System (VHS)
Pm-vhs.jpg Medium VHS Bonus

Keine

Anzahl Medium 1
Veröffentlichung 25.04.2002
Verleiher Walt Disney
Sprache Deutsch De.jpg
Untertitel Keine
Onlineshop Amazon Amazon.jpg
[ Vorlagecode ]
DVD
Prinzessin Mononoke-DVD.jpg Medium DVD Bonus

Making-Of Chihiros Reise ins Zauberland

Einblick in die Cafeteria von Studio Ghibli Museum

Anzahl Medium 1
Veröffentlichung 03.11.2003
Verleiher Universum Anime
Sprache Deutsch De.jpg, Japanisch Ja.jpg
Untertitel Deutsch De.jpg
Onlineshop Amazon Amazon.jpg
[ Vorlagecode ]
Studio Ghibli DVD Collection
Pm-sp.jpg Medium DVD Bonus
  • Storyboard zum kompletten Film
  • Japanische TV-Spots und Trailer
  • Ghiblifilme auf DVD
  • 6 Postkarten (Scrennshots auf Fotopapier)
Anzahl Medium 2
Veröffentlichung 13.11.2006
Verleiher Universum Anime
Sprache Deutsch De.jpg, Japanisch Ja.jpg
Untertitel Deutsch De.jpg
Onlineshop Amazon Amazon.jpg
[ Vorlagecode ]
DVD Special Edition Holzbox
Pm-deluxe.jpg Medium DVD Bonus
  • Storyboard zum kompletten Film
  • Japanische TV-Spots und Trailer
  • Ghiblifilme auf DVD
  • 6 Postkarten (Scrennshots auf Fotopapier)
  • 4 weitere Postkarten
  • Holzbox
  • Beidseitiges Miniposter
Anzahl Medium 2
Veröffentlichung 13.11.2006
Verleiher Universum Anime
Sprache Deutsch De.jpg, Japanisch Ja.jpg
Untertitel Deutsch De.jpg
Onlineshop Amazon Amazon.jpg
[ Vorlagecode ]
Studio Ghibli Blu-Ray Collection
Pm-bd.jpg Medium Blu-Ray Bonus
  • Storyboard zum kompletten Film
  • Japanische TV-Spots und Trailer
  • "Studio Ghibli"-Trailershow
  • 3 Postkarten von Blu-Ray-Covern
Anzahl Medium 1
Veröffentlichung 11.04.2014
Verleiher Universum Anime
Sprache Deutsch De.jpg, Japanisch Ja.jpg
Untertitel Deutsch De.jpg
Onlineshop Amazon Amazon.jpg
[ Vorlagecode ]
Hayao Miyazaki Collection Deutschland
Hayao-collection-de.jpg Medium DVD und Blu-Ray Bonus

Disk zu Pressekonferenz

Anzahl Medium 11
Veröffentlichung 12.12.2014
Verleiher Universum Anime
Sprache Deutsch De.jpg, Englisch Us.jpg, Japanisch Ja.jpg
Untertitel Deutsch De.jpg, Englisch Us.jpg
Onlineshop Amazon Amazon.jpg
[ Vorlagecode ]

MangaBearbeiten

JapanischBearbeiten

Nach der Ausstrahlung des Films wurde dieser auch als Manga produziert. Allerdings stellt er eher einen Film-Comic dar, weil die Bilder Ausschnitte aus dem Film sind und man ihn wie bei den westlichen Comics von links nach rechts und von vorne nach hinten liest. In Japan wurde der Manga bereits im August 1997 bei Animage veröffentlicht. Später erhielt er eine Neuauflage.

EnglischBearbeiten

Der erste Band in englischer Sprache erschien am 01.09.2006. Band 5 ist das letzte Band und erschien am 09.01.2007. Der Manga erschien auch unter dem Artbook-Label, obwohl es kein Artbook ist. Jeder Band kostet 7,5 US$.

DeutschBearbeiten

Der Manga erschien bei [www.carlsen.de/ Carlsen Comics] unter dem Titel Prinzessin Mononoke - Der Comic zum Film. Ein Band kostet 10 Euro und umfasst 144 Seiten. Im Manga findet man andere Fachwörter als die im Film. So wurde z.B. der Waldgott in Gott der Bestien umbenannt. Die Mangas enthalten auch einige Hintergrundinformationen aus dem Artbook.

BücherBearbeiten

Das Artbook trägt den Titel The Art of The Princess Mononoke und erschien bei Tokuma Shoten am 01.August 1997. Die Neuauflage wurde am 10. März 1998 gedruckt. Das Buch enthält Skizzen, das Storyboard und vielerlei Hintergrundinformationen. Das Buch ist auf Japanisch und Englisch erhätlich. Die englische Neuauflage erschien im August 2014 bei VIZ.

Zusätzlich zu diesem Artbook sind vier weitere Artbooks auf Japanisch erhältlich. So behandelt ein Buch das Storyboard, das andere die Regieleitung von Hayao Miyazaki. Später erschienen Bücher unter dem Label Roman Album. Sie enthalten Interviews mit Ghibli-Mitarbeitern und Walt Disney. Eines der beiden Bücher trägt den Untertitel How did America view Princess Mononoke?

SoundtrackBearbeiten

Die Musik-CD hat in Japan viele Neuauflagen, die man unter Princess Mononoke (soundtracks) einsehen kann.

Zum Film wurde das Album "Mononoke Hime Soundtrack" (もののけ姫 サントラ盤) von Tokuma Japan Communications am 02.07.1997 veröffentlicht. Die Lieder wurde von Joe Hisaishi komponiert und von Yoshikazu Mera gesungen.

In der folgende Tabelle wird auch die Seiten von BEST ALBUM aufgelistet. Das Buch enthält Musiknoten. Also für Klavierspieler, die Ghiblifilm mögen, einfach perfekt ;) Im Wiki sind bisher nur Mononoke Hime (Lied) und Shiroi Ryuu eingetragen. Sie enthalten die deutsche Übersetzung.

Nr Japanischer Titel: Kana (Roumaji) Übersetzter Titel Dauer (m:s) Musiknoten
1 アシタカ聶記 (Ashitaka Sekki) Ashitakas Legende 1:39 S.126
2 タタリ神 (Tatari Gami) Rachegott 3:51 -
3 旅立ち —西へ— (Tabidachi, Nishihe) Aufbruch nach Westen 2:33 S.138
4 呪われた力 (Norowareta Chikara) Der Fluch 0:36 -
5 穢土 (Edo) Verschmutzes Land 3:00 -
6 出会い (Deai) Das Treffen 0:52 -
7 コダマ達 (Kodomotachi) Baumgeister 2:27 -
8 神の森 (Kami no Mori) Waldgott 0:41 -
9 夕暮れのタタラ場 (Yuugure no Tatara Ba) Eisenhütte zum Abend 0:39 -
10 タタリ神Ⅱ—うばわれた山— (Tatari Gami Ⅱ —Ubawareta Yama—) Rachegott II -Geplünderte Berge- 0:57 -
11 エボシ御前 (Eboshi Gozen) Eboshi Gozen 2:48 S.140
12 タタラ踏む女達 —エボシ タタラうた— (Tatara Fumu Onnatachi —Eboshi Tatara Uta—) Frauen am Blasenbalg -Eboshis Hüttenlied- 1:29 -
13 修羅 (Shyura) Dämon 1:29 -
14 東から来た少年 (Higashi kara Kita Shounen) Der Junge aus dem Osten 1:25
15 レクイエム Requiem 2:21 -
16 生きろ (Ikiro)  ? 0:32 -
17 シシ神の森の二人 (Shishi Gami no Mori no Futari) Der Waldgott als Hirsch 1:29 -
18 もののけ姫(インストゥルメンタル・ヴァージョン) Prinzessin Mononoke (Instrumental) 2:09 -
19 レクイエムⅡ Requiem Ⅱ 2:14 -
20 もののけ姫(ヴォーカル) Prinzessin Mononoke (Gesang) 3:32 -
21 戦いの太鼓 (Tatakai no Taiko) Kriegstrommel 2:47 -
22 タタラ場前の戦い (Tatara Ba Mae no Tatakai) Kampf vor der Eisenhütte 1:26 -
23 呪われた力Ⅱ (Norowareta Chikara Ⅱ) Der Fluch II 2:30 -
24 レクイエムⅢ Requiem Ⅲ 0:55 -
25 敗走 (Haisou) Der Mob 1:31 -
26 タタリ神3 (Tatari Gami 3) Der Rachegott 3 1:15 -
27 死と生のアダージョ (Shi to Sei no Adagio) Tod und Leben, Adagio 2:08 -
28 黄泉の世界 (Yomi no Sekai) Die Unterwelt (des Jenseits) 1:28 -
29 黄泉の世界Ⅱ (Yomi no Sekai) Die Unterwelt II 1:33 -
30 死と生のアダージョⅡ (Shi to Sei no Adagio Ⅱ) Tod und Leben, Adagio II 1:07 -
31 アシタカとサン (Ashitaka to San) Ashitaka und San 3:13 S.142
32 もののけ姫(ヴォーカル・エンディング) Prinzessin Mononoke (Gesang-Ending) 1:23 -
33 アシタカ聶記(エンディング) Ashitakis Legende (Ending) 5:01 -

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. A god among animators, The Guardian, 22.05.2012
  2. Die Filmstarts-Kritik zu Prinzessin Mononoke, 14. November 2012
Miyazaki-insulted.jpg
Hayao Miyazaki kehrt
zurück ... weiterlesen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki