FANDOM


Pom-poko-tanuki-figur

Die Tanukifigur

Tanuki

Tanuki auf vier Beinen

In dem Volksglauben Japans nennt man Tiere mit Verwandlungsgabe Yōkai. Im Anime können neben Tanukis die Kitsune und Katzen sich verwandeln. Jedoch können nicht alle Tanukis sich verwandeln. Auch können die Tanukis in eine Tanukifigur verwandeln. Die Form ist in Japan sehr beliebt.

Stufen der VerwandlungBearbeiten

Nicht jeder Tanuki erreicht alle Verwandlungsstufen. Es hängt von ihrem Talent ab, das sie zu ihrer Geburt vererbt bekommen. Die Tanukis können durch Üben ihre Fähigkeit verbessern. Jedoch haben alle Tanukis ihre Verwandlungsgrenze. Die Verwandlung wird durch einen Sprung und einem Salto vollzogen. Durch Training können sie diesen Prozess überspringen. Die Stufe wird von niedrig nach hoch eingeteilt:

Stufe Fähigkeit
0 Gewöhnliche Form der Tanukis. Sie laufen auf vier Beinen. In dieser Form können Tanukis ihre Kraft nicht voll entfalten.
1 Tanukis sehen cartoonmäßig aus und laufen auf zwei Beinen. Sie sind nackt.
2 Sie können ihr Fell in Stoff verwandeln, wodurch ihr Fell wie Menschenkleider aussehen. Auch können sie ihr Fell in Rüstungen und Helm verwandeln. Einige Tanukis überspringen bei ihrer Verwandlung diese Stufe und gehen direkt zu Stufe 3 über. Daher tragen nicht alle verwandelte Tanukis Kleider.
3 Sie sehen nicht mehr cartoonmäßig aus. Ihr Aussehen hat mehr Details. In dieser Form können Tanukis nackt sein, wenn sie Stufe 2 überspringen.
4 Sie können teilweise sich in Gegenstände oder Lebewesen, die nicht größer als sie selbst sind, verwandeln.
5 Sie können sich vollständig in Gegenstände oder Lebewesen, die nicht größer als sie selbst sind, verwandeln.
6 Sie können einen Körperteil oder sich selbst vergrößern. Auch können sie sich vollständig in Gegenstände oder Lebewesen, die größer als sie selbst sind, verwandeln.
7 Sie können sich in einem Zwilling verwandeln und sind so ein Doppelgänger.
8 Sie können Gegenstände verwandeln. Sie verwenden dazu einen Gegenstand oder reißen ein Fellhaar heraus und verwandeln dies in einem Gegenstand. Hier nutzen sie die Energie, die ihnen umgibt (auch Chakra gennant). Diese Technik hat Okiyo demonstriert.
9 In Gruppen können sie sich in größere Gegenstände oder Lebewesen verwandeln z.B. in einen großen Drachen. In dieser Stufe können sie fliegen.
10 In Gruppen können sie eine Illusion erschaffen. Hierzu benötigen sie keine Gegenstände wie bei Stufe 8.
11 Sie können ohne Hilfe Anderer viele Illusionen erschaffen und ein Lebewesen zwingen sich zu verwandeln. Auch haben sie in dieser Stufe ein langes Leben. Diese Stufe erfordert viel Übung und ist nur den Weisen vorbehalten.

PrüfungBearbeiten

Jeder Tanuki, der sich verwandeln kann, im Tama-Hügelland muss bei der Ausbildung eine Prüfung ablegen. Die erste Prüfung besteht darin, sich in Menschen zu verwandeln und in der Stadt zu spazieren. Die Prüfung findet in kleinen Gruppen statt. Jeder Spaziergang wird von Oroku und Tsurukame-Oshou begleitet, um in Notfällen eingreifen zu können.

Die zweite Prüfung ist, in der Menschwelt nach einer Arbeit zu suchen und zu überleben. So versuchen die Tanukis zu überleben:

  • Glücksspiele
  • im Müll wühlen
  • als Mönch Spenden sammeln
  • in Karaokebar, wo sie auch gleich ihr verdientes Geld ausgeben
  • arbeiten in Gruppen auf Baustellen
  • Trickbetrüger: Sie verwandeln Blätter in Geldscheine. Sobald Oroku oder Tsurukame es herausfinden, werden sie bestraft. Denn Ehrlicheit ist in Tama-Hügelland sehr wichtig.

NachteileBearbeiten

Die Verwandlung erfordert viel Konzentration und kann schnell einem erschöpfen. Das erste Signal des Konzentrationsverlustes sind die Ringe unter den Augen. Dies wird durch eine Sonnebrille verdeckt oder durch Engery-Drink behoben. Jedoch sind Energy-Drinks sehr teuer. Jedoch kann die Konzentration auch sehr plötzlich verschwinden wie z.B. durch Hunger oder Erschrecken. Also alles, was ablenkt.

GeheimnisBearbeiten

Im Tama-Hügelland wird die Verwandlungskunst vor den Menschen geheim gehalten. Dies liegt an der schrecklichen Vergangenheit. Um dies zu bewahren, verwandeln sie sich in Kitsune, wenn sie ihre Kraft zur Mensch-Verwandlung nicht aufrecht erhalten können. Sie vergessen dies jedoch meist. Die Kitsune wussten, dass die Geisterparade von Tanukis veranstaltet wurde. Später vermuten auch Menschen, dass die Tanukis dahinter stecken. Um dies zu bestätigen, geht ein Reporter zu den Tanukis.

Talentierste TanukisBearbeiten

Hier sind die talentierte Tanukis aufgelistet, beginnend mit den Talentiersten:

  1. Die Weisen Shikokus und Tsurukame-Oshou
  2. Koharu und Tamasaburou-Hage
  3. Bunta, Oroku und Shoukichi
Miyazaki-insulted
Hayao Miyazaki kehrt
zurück ... weiterlesen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki