Fandom

Ghibli Wiki

Zusammenfassung:Flüstern des Meeres

1.081Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

EinleitungBearbeiten

Rikako-taku.jpg

Taku trifft auf Rikako

Am Bahnhof Kichijouji von Tokio trifft Taku Morisaki ihm vertraute Frau auf der gegenüberliegenden Gleis. Später fiel ihr Foto von ihrem Regal als er seine Wohnung verlassen will, um nach Präfektur Kouchi zu fliegen. Er hebt das Foto auf und schaut es kurz an. Als das Flugzeug abhebt, erinnert sich an die Vergangenheit.

Das neue MädchenBearbeiten

Ow4.jpg

Yutaka, Rikako, Taku

Vor 2 Jahren in Kōchi, arbeitete Taki in ein Restaurant als sein Freund Yutaka Matsuno anruft. Er fragt ihn, ob sie sich in der Schule treffen könnten. Auf der Schule findet Taku Yutaka, der nach einem schönen Mädchen Ausschau hält, an einem Fenster. Yutaka wurde gefragt, ob er dem neuen Mädchen aus Tokio die Schule zeigt. Die Jungen diskutieren über ihre bevorstehende Klassenfahrt nach Hawaii.
Taku trifft Yutaka am Schultor, wo Yutaka ihm das neue Mädchen, Rikako Mutou vorstellt. Sie lächelt und dankt Yutaka für sein Bemühen. Yutaka sagt, dass sie einen Buchladen sucht. Auf dem Heimweg, neckt Taku ihn für seine Schüchternheit.
Rikako präsentiert sich intelligent, sportlich und arrogant. Taku glaubt, dass sie unglücklich ist, weil sie Tokio verlassen hat. Takus Mutter erfährt, dass Rikakos Mutter, wegen der Scheidung nach Koichi gezogen ist. Später erfährt Taku durch ein Telefongespräch mit Yutaka, dass Rikako alleine lebt.

GeldnotBearbeiten

Ow7.jpg

Das Schuljahr endet und die Fahrt nach Hawaii steht bevor. Taku, geplagt von Bauchschmerzen, geht zum Hotel-Lobby als er von Rikako aufgehalten wurde. Sie erklärt ihm, dass sie ihr Geld verloren hat und Geld leihen will, da er ein Nebenjob hat. Sie überredet ihm ihr ¥60.000 zu leihen. Sie verspricht ihm das Geld zurück zu zahlen, was dauern wird und verspricht niemand was davon zu erzählen. Als sie geht, sieht Taku Yutaka und fühlt sich gezwungen ihm alles zu erklären. Später mahnt sie ihm davor mit Yutaka über das Geld zu reden. Sie erzählt ihm auch, dass sie von Yutaka ¥20.000 bekommen hat.
In Koichi beginnt das dritte Jahr und Rikako freundet sich mit Yumi Kohama an. Rikako hat Takus Geld noch nicht zurück gezahlt und fragt sich, ob er es vergessen hat. Aus heiterem Himmel ruft die betrübte Yumi Taku und erzählt ihm, dass Rikako ihr getäuscht hat: Rikako hat ihr zum Flughafen gerufen, damit sie erfährt, dass sie nach Tokio fliegt und dass die Tickets mit Takus Geld gezahlt wurde. Taku läuft zum Flughafen, bittet Yumi nach Hause zu gehen und sagt ihr, dass er Rikako begleiten wird.

VeränderungenBearbeiten

Ow9.jpg
Ow5.jpg
Ow3.jpg
Punch-ow.jpg

Eine Ohrfeige

Als Rikakos Vater am Flughafen ankommt, hat er seine Tochter nicht erwartet. Er ist in Begleitung seiner neuen Freundin. Er dankt Taku und gibt sein Geld zurück und arrangiert ein Zimmer im Hyatt-Hotel. Im Hotel erklärt Rikako, dass ihre Eltern gestritten haben und dass ihr Vater um sie sorgte, aber jetzt hat ihr Vater sich verändert. Um sie zu beruhigen, bietet Taku ihr an im Bett zu schlafen und schläft selbst in der Badewanne.
Am Morgen, scheint Rikako ganz normal zu sein und schickt Taku raus, damit sie sich umziehen kann. Denn sie will zum Mittag ihren Freund treffen. Taku geht durch die Stadt. Als er zurück zum Hotel schlafen gehen will, ruft Rikako an und bittet ihm, ihr zu helfen. Ihr Freund Okada ist nicht der Freund, den sie mal gekannt hat.
Zurück im Kouchi, ignoriert Rikako Taku, aber verheimlicht nicht, dass sie zusammen eine Nacht verbracht haben. Taku erfährt vom Yutaka, dass er Rikako seine Gefühle offenbarte, aber von ihr abgewiesen wurde. Taku stellt sich Rikako in der Klasse, dass sie sein besten Freund verletzt hat. Sie gibt ihm eine Ohrfeige, worauf Taku ebenfalls ihr eine Ohrfeige gibt.
Beim Schulfest in August mied Rikako den Yosakoi-Unterricht. Sie distanzierte sich von den anderen Mädchen, die meistens Rikako nicht mögen. Ein Mädchen glaubt sogar, dass Rikako mit ihrem Freund flirtet und versucht sie zu schlagen, aber hält sich zurück. Taku, der alles beobachtet hat, geht zur Rikako und sagt, dass er sich wundert, wie sie alles aushält. Sie gibt ihm eine Ohrfeige. Yutaka konfrontiert Taku, schlägt ihm und geht weg. Für den Rest des Jahren haben sie nicht mehr miteinander gesprochen. Nach dem Schulabschluss geht Yukata nach Kyoto und Taku nach Tokio aufs College. Rikako bleibt angeblich in Kouchi.

Das KlassentreffenBearbeiten

Zurück in der Gegenwart, landet Takus Flugzeug und wird überraschend von Yutaka mit dem Auto abgeholt. Er erklärt Taku, dass er ihn damals schlug, weil er bemerkte, dass Taku seine Gefühle für sein Wohl zurück gehalten hat. Beim Klassentreffen erwähnt die Schülervertreterin Akiko Shimizu, dass sie Rikako beim Kaufhaus getroffen hat und dass sie nicht hier sein kann. Als Rikako von der Kouchi-Universität angenommen wurde, fliegt sie in den Ferien nach Tokio und verpasst daher das Klassentreffen. Taku bemerkt, dass Rikako die Frau war, die er am Bahnhof getroffen hat. Auf dem Heimweg erzählt Yumi Taku, dass sie Rikako getroffen hat und dass Rikako ihr sagte, dass sie jemanden in Tokio besuchen will. Wen genau verriet sie nicht, nur, dass er gern in Badewannen schläft.
In Tokio trifft Taku wieder auf Rikako am Gleis. Er geht zu ihr hin. Als er sie ansieht, bemerkte er, dass er schon immer verrückt nach ihr war.

Ow1.jpg
Miyazaki-insulted.jpg
Hayao Miyazaki kehrt
zurück ... weiterlesen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki